Hallo zusammen,

bin heute morgen um 5:00 Uhr gelaufen, gleiche Strecke wie letzte Woche am Mittwoch, mußte leider feststellen, dass ich um einiges langsamer war bei höheren Puls. 10 km Pace 6 Min. Puls 150 - letzte Woche Pace 5:45 Min. Puls 146. So ein Mist, bin jetzt total demotiviert, die Chance auf die 1:59 Std. für den HM am Sonntag schwinden dahin? Ich habe doch 2 Tage pausiert, verstehe nicht warum ich soviel langsamer war. Kraft und Energie haben gepasst, vielleicht liegt es an dem schwülen warmen Wetter? Ich habe geschwitzt ohne Ende, sogar noch tierisch nachgeschwitzt als ich wieder Zuhause war. Am Sonntag soll es in München ja auch 27 Grad werden, der Start ist allerdings schon um 08:00 Uhr dann dürfte es noch gehen von den Temparaturen. So, morgen laufe ich nicht nur am Freitag noch ein halbes Stündchen.

Gruß
Berghase

0

Hitze...

macht mich auch total fertig und treibt den Puls in unermessliche Höhen - und wenn's schwül ist ist es nochmal heftiger.
Also lass Dich nicht runterziehen. Wettkämpfe im Sommer mehr auf ankommen mit Spaß laufen; die Bestzeiten fallen dann, wenn's wieder kühler ist, Du wirst sehen...

Liebe Grüße,
Anja
--------------------------------------------
Ich will - ich kann - ich werde es schaffen... solange es Spaß macht!!!

Hitze

Ging mir gestern ebenso. Abends um 19 Uhr gab das Thermometer noch 28 Grad an und ich troff vor Schweiß, obwohl ich so langsam lief, dass es eher ein Gehen war.
Mach dir keine Gedanken, lauf weiter.

Lass Dich nicht demotivieren

Hi berghase,
diesmal kann ich mir gut vorstellen, daß die Hitze schuld ist, für den Körper unserer Breitengraden bedeutet Hitze einiges an Stress, egal wie gut man subjektiv mit Hitze zurechtkommt.
Aber was auch immer der Grund ist, ich würde mich auch der Meinung anschliessen, bei solch Wetter die Jagd nach Bestzeiten spontan zu sehen, wenns zu warm ist holst Du die Zeit im Herbst dann nach. In erster Linie: geniesse den Lauf.
Gruß,Marco
You´ll never schwitz alone

Hitzebeständig

Als ich gestern heim gelaufen bin (16km) zeigte das Termometer 32 Grad im Schatten. Ich bin 1h30 (10min länger als normal) gelaufen, der Schweiß noch ne Stunde länger. Seltsamerweise sind mir sehr viele andere "Bekloppte" über den Weg gelaufen.

Auch wenn die Hitze noch so beständig ist, scheinen doch recht viele Läufer - wie du auch - recht hitzebeständig zu sein. Also kein Grund für Frust. Bestzeiten hat dabei aber sicher niemand erreicht. Macht nichts, es kommen auch wieder kühlere Tage...

Gruß
Dirk

Hitzeläufe

Hallo Zusammen,

danke für Eure aufmunternde mails, ich werde versuchen es am Sonntag zuschaffen. Wenn es nicht geht, dann ist es halt so.

Gruß
Berghase

Tag,Berghase

Wenn`s läuft,läuft`s!Wenn du unbedingt laufen willst am So.und es tatsächlich sehr warm wird,würde ich dir raten an jeder Getränkestadion zu trinken,Handgelenke und Nacken sowie deine Kappe mit Wasser zu kühlen.In Amerika wo es ja stellenweise 40°C und mehr hat,legen sich die Freaks sogar einen Kühlbeutel bzw.Eiswürfelbeutel unter die Kappe.Also wünsch dir jedenfalls viel Erfolg,so oder so.Lg kiki

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links