Benutzerbild von Nezzwerker

Schön: Im Urlaub kann man ja auch mal nachts um halb zwei laufen, ohne am nächsten Tag dafür büßen zu müssen. Interessante Kombination: Stockdunkle Strecke, die tagsüber durchaus als "gut ausgebaut" gilt mit den dünnsohligen Fußtrainern.
Da wird jedes Steinchen zum Fels und jeder Zweig zum Baumstamm. Einige Male musste ich sogar anhalten, weil ich nicht wusste, wo der Weg war. "Vortasten" ganz wörtlich. Spannend. Mich würde interessieren, was ich so für einen Puls hatte - für das Tempo dürfte der etliche Male aufgeregt hoch gewesen sein. Dieses Erlebnis gönne ich mir künftig öfter.

0

Nachtaktiv

Und du bist sicher, dass noch keine Eckzähne wachsen???

...dann...

...wüsste er doch, wo der Weg ist...aber Du hast recht -> der Gedanke drängt sich auf...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Ach, mit Stirnlampe...

...ist das ja fast wie tagsüber. Den optischen Sinn mal weglassen hat echt seinen Reiz - muss ich halt die Füße anständig heben und manchmal, wenn ich den Weg nicht fühle, langsamer machen.

Für normales Training in der Dunkelheit leg' ich mir nochmal eine leichtere Lampe zu, aber Dunkelläufe werde ich bestimmt noch öfter ohne Licht machen - es fühlt sich auch ganz anders an, besonders, wenn man kaum Schutz an den Füßchen hat...

Den Einsatz meiner Stirnlampe beim nächtlichen Zeltaufbau, zum Grillen o. ä. möchte ich allerdings auch nicht missen.

---
de nihilo nihil

Haste

gestern wohl ferngesehen, oder?

Gruß Inumi

Wenn nicht jetzt, wann dann?

gute Idee

mit dem Nachtlauf. Wenn der Mond scheint kann man den Weg noch erahnen. Aber man merkt schon, dass es durchaus noch andere Sinne gibt, um sich zu orientieren. Plötzlich hört man Rascheln im Laub und Knacken im Busch - ein Reh, ein Igel? Der Uhu in der Ferne. Es riecht nach Pilzen, Lehm, vermoderten Baumstämmen, Blüten, .... schönes Erlebnis
Du bist schon ein komischer Kauz ;-)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links