Benutzerbild von hanes

Heute wollte ich eigentlich Intervall gemacht haben, aber mein Trainingspartner wollte nicht, also haben wir einen Tempo-Dauerlauf gemacht. Gemütlich angefangen, sollte es auf die Nette Pröbstingrunde gehen. Schon bald zog mein Trainingspartner das Tempo an, dem ich natürlich folgen wollte. Anstrengend wurds, besonders die Hitze machte uns zu schaffen. Auf dem Rückweg hatten wir die Sonne im Rücken stehen, etwa 4km des Rückwegs mit kaum Schatten aber immerhin ab und zu ein Lüftchen. Gefühlte 40 Grad!
Zum Schluss haben wir dann wie verabredet das Tempo angezogen. Mein Trainingspartner, der schon immer schneller war als ich, wurde gegen Schluss immer kleiner. Am Ziel angekommen, dauerte es noch eine Weile bis er ankam. Wenn das kein Erfolgserlebnis ist?!? Gut, er war die letzten 3 Wochen nicht laufen, und wird bestimmt bald wieder mehr in Form sein, aber ich bin ernsthaft am hoffen ihn beim nächsten Wettkampf stehen zu lassen :)) Das wär mal was hihi. Auf jedenfall Motivation für mehr!
Resultat war nun ein Durchschnittpuls von 82% und ein Maximalpuls von 95% (der Schlusssprint) auf 1:17h verteilt (14.5km). Ich muss sagen, dass meine Pulswerte immer weiter nach unten gehen. Ich erreiche meinen Maximalpuls nicht mehr so leicht wie vor ein paar Monaten. Kennt das jemand? Nächster Wettkampf ist am 4. Juli in Drevenack, dann will ich den Maximalpuls wieder sehen!!!!

0

Google Links