Benutzerbild von marcusm66

Hallo,

kennt jemand dieses Phänomen? Bei Anstrengung bekomme ich neuerdings rechts unten am Rippenbogen Schmerzen, fühlt sich wie Seitenstechen an. Erstmals ist das bei einem Triathlon vor 1,5 Monaten aufgetreten, seither ist das auch bei allen drei Triathlons so gewesen. Sobald ich von Fahrrad runtersteige und loslaufe, tut es schon weh. Es lässt sich auch nicht komplett wegatmen.Hört leider erst auf, wenn ich dann im Ziel dasitze :-(
Inzwischen ist die Stelle auch im Ruhezustand druckempfindlich und ich spüre es sogar beim Spazierengehen. Der einzige Vorteil ist, dass ich beim Laufen so damit beschäftigt bin, dass die Beine in der Zeit praktisch unbeachtet und von alleine laufen. Ist aber auf Dauer trotzdem äusserst unangenehm ;-)
Bin für jeden Tipp sehr dankbar!

Marcus

Hmm,

klingt ein bisschen sonderbar. An der Stelle, die du beschreibst, sitzt die Leber. Vielleicht solltest du die mal untersuchen lassen. Ich merke die manchmal, wenn ich am Abend vor dem Laufen Alkohol getrunken habe (alles im Rahmen natürlich ;-)). Fühlt sich an wie Seitenstechen, ist aber nicht so schlimm, dass man das Laufen unterbrechen müsste. Wenn das bei mir dauerhaft auftreten würde, würde ich meine Leber untersuchen lassen (Bluttest, Ultraschall). Also ab zum Hausarzt oder Internisten...
Alles Gute
tuboturtle

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links