Benutzerbild von suricata

Hallo,

auch wenn das hier kein ärztliches Forum ist, hoffe ich, dass vielleicht jemand eine ähnliche Erfahrung gemacht hat und mir wenigstens sagen, was es sein könnte.

Zur Vorgeschichte:
Ich bin Ende April meinen dritten HM in 4 Jahren gelaufen. Da war ich zwar langsam, aber sonst war alles super, es gab keine Beschwerden. Die Regenerationszeit habe ich mit Wandern und Nichtstun verbracht. Nach 2 Wochen habe ich langsam wieder angefangen zu laufen, weil ich eigentlich am 22.06. (nächster Sonntag) den Stuttgarter Zeitungslauf (auch HM) laufen mag.

Ich laufe ohne Trainingsplan, schaue aber, dass ich 3 -4 Einheiten mit 25 bis 40 km in der Woche hinbekomme. Am Wochenende dann immer eine langsame, 2-h-Strecke, sonst eher Tempoläufe und lockerer DL.

Seit Wochen hab ich im linken Oberschenkel ein Ziehen, dass am Anfang des Laufens am Schlimmsten ist und dann so langsam weggeht, bzw. ich stör mich nicht mehr dran. In den letzten zwei Wochen hab ich mein Training wegen Wadenschmerzen runtergefahren. Nur noch kleine langsame Einheiten 1x die Woche.

Mittlerweile fühlen sich Laufversuche (z.B. kurzer Sprint quer über die Straße) an, als sitzt in meinen Beinen ein fieser Muskelkater. Nur hab ich gar nichts gemacht. Der Muskelkater geht auch nicht weg, sondern ich hab das Gefühl, es wird schlimmer.

Gestern war ich eine halbe Stunde auf dem Crosstrainer im Fitnessstudio und alles war super - keine Schmerzen. Nur wenn ich jogge, fühlt es sich wieder an wie Muskelkater.

Eisen und Magnesium+Kalzium nehme ich schon regelmäßig. Die letzten Tage habe ich mit ausgiebigem Stretching der Wade und der restlichen Beine verbracht.

Hat jemand einen Tipp, wie ich schnell für Sonntag den "Muskelkater" loswerde? Fit bin ich eigentlich. Oder soll ich den Lauf streichen?

Arzt?

Hm, hoert sich fuer mich an, wie ein Durchblutungs- / Versorgungsproblem an - wuerde ich tatsächlich mal vom Arzt abchecken lassen. Wuerde auch gut zum Crosstrainer ohne Beschwerden passen (rundere Bewegung)...

Ansonsten fallen mir nur noch zwei Verdaechtige ein: Trinkst du genug? Und wie sieht es mit Kochsalz aus, sparst du da sehr?

Lauf absagen? Muddu selber wissen - Ich wuerde mich einfach mal mit dem Gedanken vertraut machen evt. bei Kraempfen auszusteigen.

In jedem Falle: Alles Gute

Matthias

Ein paar Massagen

und schön relaxen für den rest der woche und dann am sonntag beim Stgt-HM ? gut erholt und entspannt antreten. wünsch dir viel erfolg.

Hi Matthias, 1. ja ich

Hi Matthias,

1. ja ich trinke genug, mind. 2 Liter pro Tag, evtl. ein bissl viel Kaffee eingerechnet
2. An Salz spare ich nicht. Versuche mich ausgewogen zu ernähren, nur Magnesium und Eisen nehme ich extra.

Werde wohl Samstag entscheiden, ob ich es angehe. Aussteigen kann ich immer noch zwischendurch.

----------------------------------------------------------------
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

Sauna

Das könnte u.U. tatsächlich ein Muskelfaserriss sein - das kann Dir nur der Doc sagen. Was bei mir immer wieder Wunder gegen schwere Beine hilft, sind zwei bis drei Saunagänge, vielleicht mal einen Versuch wert.
Ansonsten bin ich auch mal gespannt auf die neue Strecke in Stuttgart :)

Viel Glück,
maf

Schon sehr lange

Moin suricata!

Also so auf den ersten Blick würde ich auf eine Muskelverhärtung oder ein ganz leichte Zerrung tippen. Dann hilft nur Ruhe und Wärme und Schonung. BEI EINER ZERRUNG IN KEINEM FALL DEN MUSKEL DEHNEN ODER MASSIEREN!

Wenn du die Beschwerden nicht schon seit Ende April hättest... Und da du aber anscheinend auf dem Crosstrainer zurecht kommst... Ehrlich gesagt denke ich: geh lieber fix zum Arzt, noch sind es ja ein paar Tage bis zum Lauf : ) !

Viele Grüße!

nicht massieren?

hallo plantini,

kannst du kurz die hintergründe erläutern, warum keine massagen bei zerrungen. ich war schon beim physiothera wg. einer zerrung und der hat gleich mal ein paar massagen gemacht. ergebnis war ok. falsche diagnose? falsche behandlung?

danke dir.

Wie fühlt sich dein

Wie fühlt sich dein "Muskelkater" denn genau an?
Tun die Muskel einwach weh, der Schmerz wird mit zunehmender Laufzeit stärker bis er plötzlich wieder nachlässt oder fühlen sich die Beine nur schwer wie Blei an?

Oder ist es sogar so, das die Muskel schon nach kurzer Belastung knallhart werden, der Schmerz immer größer bis man nicht mehr weitermachen kann?

Das letztere würde ich eher einer Muskelverhärtung oder einem Riss zuordnen, dem ersten eher Überlastung.

schwer und schmerzen

Hi,

fühlt sich eben an wie ein fieser Muskelkater. Es zieht, die Beine sind ein bissl schwer. Links etwas mehr Schmerzen als rechts. Aber es wird nicht schlimmer beim Laufen, eher weniger (vielleicht gewöhnt man sich ja auch nur dran).

Naja, ich werde mal ruhig machen bis zum Ende der Woche, fleißig Magnesium und Eisen zuführen und dann mal schauen, wo ich lande am Sonntag.

Vielen Dank für die guten Tipps und die Ratschläge. Denke, ich werde nach dem HM eine zwei Wochen Pause einlegen und wenn es dann nicht besser wird, mal zum Arzt gehen.

Nur das mit den Massagen stürzt mich ein bissl in Verwirrung, ob oder ob nicht. Werde es lieber sein lassen und stattdessen weiter sanft dehnen. Das fühlt sich immer gut an.

----------------------------------------------------------------
Wer heute den Kopf in den Sand steckt, knirscht morgen mit den Zähnen.

ähnliche Schmerzen

hallo,

ich plage mich mit den gleichen Schmerzen rum wie suricata, auch seit Ende April. Laufe seit 1 jahr und hatte eigentlich nie Problem, hin und wieder halt mal muskelkater, wenn ich die Einheit erhöht hatte, aber das war schnell weg. Nun gehen die Schmerzen aber nicht weg. Es ist nicht unerträglich, aber ich merke es beim Normalen Laufen hin und wieder, bei den Treffen, oder eben beim Joggen. Nicht immer gleich schlimm. Auch nicht beim Wandern oder andren Bewegungen....; eben so ein "Dauermuskelkatergefühl". Das nervt und hindert beim Training, weil man einfach die Beine nicht hoch kriegt und nur so vor sich hin trottet. Wenn ich ne Schmerztablette nehme, geht es einwandfrei. Und hinterher ist es auch nicht wirklich schlimmer....

ich bin langsam ganz wirr, weil ich nicht weiss, was es ist.

Ruth

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links