Benutzerbild von Ricamara

Da ich ja mal 10 km in 1 Stunde schaffen möchte, dachte ich: versuch's mal mit 5 km in 30 min. Bin schon 1/4 nach 6 durch den Forst gelaufen, ganz munteres Tempo, wie ich fand, aber immer war ich hinter IHM! 31,59 hab ich gebraucht. Na warte, ich krieg dich noch!!

0

Du kriegst ihn!

Warte ab, wenn du längere, langsame Läufe machst, wirst du von selber schneller. Und jagen kannst du den FR ja mal auf 1 km - da schaffst du ganz sicher das Tempo. Dann wieder einen langsamen km, und dann kannst du ihn wieder jagen. Und schon machst du Intervalltraining ;o)

da bin ich mir sicher

Hallo Ricamara,

mach Dir mal keine Sorgen wegen dem Tempo - das wird schon. In der Tat ist Intervalltraining die beste Methode. Laufe eine bestimmte Strecke (z.B. 500 m) haste was kannste was - dann japs, japs (nein nicht in Tokio!) ein langsames Stück und dann wieder was geht. Ich versuch immer 5 schnelle Phasen hin zu kriegen. Toll ist dann schon bald, wenn die langsamen Phasen kommen ist man bald schneller als bei früheren normalen Läufen. Außerdem gewöhnt sich das Bodylein schnell an diesen Wechsel und wenn man mal bei einem normalen Lauf zwischen sprinten musste (z.B. Walker von rechts! oder auch ein Hügel) erholt man sich schnell und kann mit diesen Situationen viel besser umgehen.

Dirksen

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links