Benutzerbild von catbaluu99

seit ihr denn alle weitergelaufen??? oder habt ihr auch laufpausen gemacht, wenn ich warte bis der schmerz weg ist könnten ja monate vergehen??? und nochmal eine frage welche dehnübungen meint ihr?? die auf einer treppenstufe?? wenn ja, wie mache ich die am sinnvollsten.........???? fragen über fragen.....
lg silke

0

Hi, also ich laufe weiter

Hi, also ich laufe weiter und mach auch meine anderen die Füße belastenden Sportarten weiter, ich kann mich doch nicht monatelang hinsetzen und warten, dass es vorbei ist;-) Habe gestern meine erste Physiotherapie gehabt: Ultraschall und manuelle Therapie, das hat gut getan. Dabei habe ich mich auch mit der der Therapeutin über die Dehnungen unterhalten und sie meinte das wäre gut, dass ich das mache. Also ich mache erstmal die auf der Treppe und früh vor dem Aufstehen noch folgendes: Handtuch vorn um die Zehen und dann kräftig ziehen, da ist der Anlaufschmerz morgens nicht ganz so wild. Nach dem Laufen unbedingt die Waden gut dehnen. Außerdem war ich heute früh mal in einem Fachgeschäft für orthopädische Einlagen und habe mich da auch mal beraten lassen. Also es gibt da zwei Möglichkeiten für spezielle Sport- / Laufeinlagen: entweder über Rezept vom Hausarzt oder selber löhnen.
LG Ute

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links