Benutzerbild von Nezzwerker

Sonntag. Langer Lauf mit 6'. Wetter durchwachsen. Als ich anfange, mit Hermes zu hadern ("ich laufe doch nicht 30km durch den Regen!"), kommt urplötzlich nicht nur die Sonne raus, sondern alle Wolken verschwinden. Na bitte. Langes Laufhemd? Nee, mir ist beim Laufen ja eigentlich immer eher warm.

Dachte ich. Bis ein Stück nach Blankenese sehr dicke, dunkelgraue Wolken die Sonne ausknipsen. Der Wind aus Richtung Nordsee kühlt mehr, als mein 72%-Puls wärmt. Dann fängt es an zu nieseln. Dann zu tröpfeln. Eben war mir kühl, kurz vor dem Kraftwerk Wedel wird mir kalt. Shirt und Hose kleben vorne durchweicht am Körper. Okay, ist eh fast Halbzeit, ab jetzt darf ich auch schneller laufen.

Ich erhöhe den Puls so auf 77-78%. Erst regnet es Bindfäden, dann fängt es an zu schütten. Da ich jetzt zurücklaufe, drückt mir der Wind das Wasser von hinten an die Klamotten. Klatschnass. Jeder kann aus 50m Abstand den korrekten Sitz meines Brustgurtes unter dem weißen Leibchen überprüfen. Die Soße läuft mir die Beine runter, tränkt die Socken, durchweicht die Schuhe. Kaltkaltkalt. Besonders die Hände. Mein Laufguru empfiehlt als Standardausrüstung dünne Handschuhe. Als ich versuche, mit den klammen Händen eins der Wasserfläschchen aus dem Gürtel zu tüddeln, weiß ich, wieso.

Nein, so sehr ich Regenläufe mag: Das war nicht schön. Aber es hatte den lustigen Nebeneffekt, dass ich auf dem Rückweg mit 5'27" gerast bin, nachdem ich den Hinweg 6'02" gelaufen war. Und ich habe mich noch nie direkt nach einem Lauf abgetrocknet, mehrere Schichten wärmender Klamotten angezogen, mich in eine dicke Daunendecke eingemummelt und von der besten Läufersupporterin der Welt einen Kaffee machen lassen...

0

Uaaarghhhh...

Brrrr.... da frierts mir beim Lesen... Aber dass du mit 77-78% um 1'/km schneller bist als ich, frustriert mich schon ein bissl...

Liebe Crema...

...hier mal meine konzentrierten Daten:
70kg (vielleicht auch einige Gramm weniger), 1,85m (davon 2/3 Beine), 36 Jahre, männlich, vorwiegend ST-Muskeln (etwa 110% ;), großes Herz, Riesenlunge.

Mein Körperfettanteil ist so "groß", dass ich im Wasser auf den Grund sinke, sobald ich meine Lungen um etwas ein Drittel entleere.

Will sagen: Mutti Natur war 35 Jahre lang stocksauer, weil ich nicht konsequent das gemacht habe, wofür sie mich designed hat. Ich hab' einfach tierisch Glück: Born to run.

Will weiterhin sagen: Mein Anteil an meinen Laufleistungen ist zwar da, aber bestimmt nicht so groß wie Dein Anteil an Deinen Laufleistungen...

---
de nihilo nihil

Rain, Rain, Rain

Da weiß ich doch die bevorzugte Lage in der "Toskana Deutschlands" zu schätzen, hier ist sogar der Regen wärmer als anderswo (siehe Eintrag "Multitasking").
Aber wenn es mal wieder bei 38 Grad im Schatten mächtig schwül ist und sich kein Lüftchen in der geschützten Rheinebene bewegt, wünsche ich mir eine Nordseebrise herbei.

Gruß aus dem heut nicht so sonnigen Süden

cherry65

... so weit die Füße tragen

Brrrrr....

das hört sich nicht wirklich nach 'nem entspannten Läufchen an.
Da bin ich doch froh, das meine Distanzen um einiges geringer sind...und mein Blätterdach fast dicht...

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Regenläufer

Hi, das hört sich ja wirklich stark an - toll, bei dem Wetter einen so langen Lauf durchzuziehen. Ich bin gestern bei ähnlichem Wetter (Luftlinie so ca 40 km) nur ca 9 km gelaufen. Langärmlige Laufjacke, lange dünne tights, cap, und habe schon nach kurzer Zeit geschwitzt wie Sau. Trotzdem mußte ich eigentlich bei jedem Schritt - sicher nicht nur innerlich - lächeln, weil ich einfach stolz auf mich war, mutterseelenallein auf der Strecke unterwegs zu sein, während andere vor der Glotze oder sonstwo hockten. Ich kam allerdings dann triefnaß und doch ein bißchen kalt zu Hause an, wo mein Laufbegleiter mich schon mit Abendbrot und einem schööönen Glas Rotwein erwartete. Ohne dicke Strickjacke wär's auch bei mir nicht gegangen.
Tschaui! Regenläuferin
PS: By the way: what's the meaning of 'to do the negative split'?

2. Hälfte schneller

negative split bedeutet, die 2. Hälfte eines Rennens schneller als die erste zu laufen.

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links