Benutzerbild von cherry65

Da bekommen wir Männer doch immer vorgehalten, wir seien nicht multitaskingfähig. Das ging heute wie von selbst.
Laufen und Duschen in einem Durchgang ;-)

Quatsch beiseite. Ich nahm heute den ersten langen und langsamen Dauerlauf (35 km / 3:14 Stunden) nach dem Stockholm Marathon von vor zwei Wochen in Angriff und es lief echt gut. Angenehme Temperaturen, eine Menge Wolken am Himmel, sah aber nicht weiter dramatisch aus. Nach etwa der Hälfte der Strecke fielen die ersten Tropfen und innerhalb kurzer Zeit wurde ein kräftiger Schauer draus. Machte mir nichts weiter aus. Zwischendurch überlegte ich mir, ob ich mal die Socken auswringen sollte, hab's dann aber gelassten. Die Nässe hat sich während des Laufes auch von selbst etwas verflüchtigt (verdampft?). Die restlichen Klamotten sind mit der Zeit auch etwas trockener geworden, aber es kam immer wieder etwas Regen hinzu. Waren zuvor noch eine Menge Radler unterwegs, konnte ich im Regen die Strecke ungestört genießen. Nur einmal waren drei Spaziergänger an einer Weggabelung und drängten sich unter einem Schirm. Meine Strecke an ein paar Baggerseen vorbei, durch die Rheinauen und an den Gehegen einer Straußenfarm ist echt ein Juwel. Nur musste ich sie heute etwas Abwandeln, denn bevor es auf ein Stück am Rhein entlang geht, muss man durch eine kleine Senke. Und die hat derzeit Vater Rhein überspült. Dort wollte ich mir noch keine nassen Füße holen, was ja wenig später kaum vermeidbar war.

Weil ich den Lauf trotz (oder wegen?) des Regens genoss, grämt es mich auch nicht weiter, dass ich heute Morgen nicht zu Potte kam und erst um 11 Uhr auf die Piste ging.

Cherry65

... so weit die Füße tragen

0

Jou, ich find's...

...faszinierend, dass die Klamotten nach solchen Läufen überhaupt nicht müffeln.
Und: Beim nächsten Mal lasse ich ein Trinkfläschchen zuhause und packe stattdessen Duschgel in den Gurt - sowas muss doch zu kultivieren sein... ;)

---
de nihilo nihil

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links