Benutzerbild von mihip

... ich verspreche besserung habe ich mir vor 17 tagen zu urlaubsbeginn geschworen. und was ist daraus geworden? - hm. wieder einmal hat der innere schweinehund gesiegt. ich war wahrscheinlich ganze 6 mal laufen und einmal 40km mit dem mtb unterwegs, jedoch bin ich noch weit entfernt endlich ordentlich zu trainieren. denke wenn ich mich öffentlich geissle überwinde ich mich leichter... wird das so sein? - mal sehen was der morgige tag so bringt oder ob ich wieder ausreden finde obwohl das wetter genaus so ist wie ichs gerne habe - kühl und nass. - wie gesagt, ich verspreche besserung...

0

Neuanfang

Tja, so ist es mit den Vorsätzen. Wenn man irgend wann diese Phase überstanden hat, wird die ganze Lauferei zum Zwang (positiv gesehen). Du solltest Deine Laufternmine genau in Deine Tages- bzw. Wochenplanung integrieren, so dass Du zu diesen Terminen keine Ausrede finden kannst. Du kannst Dir ja auch einen Buddy einladen. Der kann genau sehen was Du so trainierst und kann Dich dann auch motivieren, wenn mal die Aktivitäten nachlassen sollten. Immer daran denken, laufen ist eine Kopfsache. Im übrigen finde ich 6 Läufe in 17 Tagen nicht zu wenig, abgesehen davon, dass ich nicht weiß, wiviel km das waren. Das ist jeder dritte Tag. Laufen hat nichts mit Kilometer fressen zu tun.
www.laufpark-stechlin.de

ist doch okay

Hallo mihip,

also ich finde auch, das sechs Läufe in 17 Tage und einmal mit dem mtb unterwegs nicht darauf deutet, dass dich der innere Schweinehund besiegt hat.
Das ist doch eine gute Ausbeute....

Gruss Nico

Lauftermine

Hallo,

habe jetzt auch mit laufen angefangen, gehe jeden 3. Tag und da finde ich 6 Läufe in 2,5 Wochen doch super. Du hast den inneren Schweinehund besiegt, nicht er dich!

Habe immer zwei feste Tage unter der Woche für mich "gebucht" und den Samstag mittag. *g*

LG, bine

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links