Hallo,

bin zum ersten Mal im Blog und schon frustriert. Liegt nicht an Euch!!! Darf nicht laufen, schon drei Wochen, wollte meine Marathonzeit unter 04.00 Std. schaffen, vielleicht falsch trainiert? Jetzt Ermüdungsbruch II. Mittelfussknochen. Wann darf man wieder mit dem Laufen beginnen? Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit einem
Ermüdungsbruch gemacht? Das wirft mich total zurück. Muss schnellstens fit werden, habe für November Ney York gebucht.

0

ermüdungsbruch

hallo m-schnecke,
ich hatte vor ca. enem jahr einen ermüdungsbruch im schienbein etwa 10cm unterhalb des li. knies. Hatte ziemlich starke schmerzen. ich habe etwa 8 bis 10 wochen pusiert, bis ich mit dem training wieder angefangen habe. die traingspause hängt sicher von der lage des bruchs und deinem alter ab. Laß deinem körper genug zeit zum erholen und steig wenn möglich auf schwimmen und radfahen um, Ich würde an deiner stelle auch dehnungsübungen aller beim laufen beanspruchten muskeln regelmäßig machen, damit es beim trainigsbeginn zu keinen zerrungen kommt wie bei mir. Alles Gute und viel geduld wünscht michael

Kopf hoch

Ich hatte zwar noch keinen Ermüdungsbruch, aber soviel weiß ich noch. Insgesamt unterscheidet man vier Grad der Ermüdungsbruch. I und II sind durch eine verminderte Belastung therapierbar, heißt also das was du jetzt schon machst, kein Laufen. So 6-8 Wochen kann sich da schon hinziehen, aber der Arzt der das diagnostiziert hat, muss dir ja genaueres berichten können. Im übrigen kannst du konditionell viel aufrecht erhalten, indem du viel Rad fährst. Schwimmen oder Aquajogging wäre auch ne Alternative. Diese Sportarten sind auch bei einem Ermüdungsbruch erlaubt :-) Also Kopf hoch für den New York Marathon und fleißig in die Pedale treten.
Viele Grüße
Sascha
---
Quäle deinen Körper, sonst quält er dich!!!

Mein Bruder...

hatte mal einen Ermüdungsbruch im Schienbein. Als Leistungssportler konnte er sich einen Trainingsausfall nicht erlauben. Sein Arzt war zum Glück selber Läufer und hat ihn deshalb zum Aqua-Jogging geschickt. Klingt vielleicht blöd, soll aber ein guter Ersatz für das Laufen sein, wenn man es richtig anstellt. Allerdings braucht man dafür so 'ne Art Schwimmweste...

Gute Besserung!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links