Benutzerbild von Nezzwerker

Freitag Abend. Eine extrem lästige und sehr anstrengende Arbeitswoche hängt mir in den Knochen, im Bauch, im Kopf.

Plan sagt: TDL, 10km mit 5'15", Ein- und Auslaufen. Tempodauerläufe sind mir die liebsten in der Marathonvorbereitung, besonders abends, wenn's schon schön kühl ist. Wenn jemand einen erfolgversprechenden Trainingsplan entwickelt, bei dem statt der ruhigen, langen Läufe die in forciertem Tempo zum Ziel führen, bin ich der erste, der ihn läuft.

Ich bin schon beim 3km-Standardaufwärmen in den Volkspark flott unterwegs (5'22"). Auf meiner Geschwindigkeitsüberprüfungsrunde werde ich technoid aus einem auf der Grillwiese platzierten Zelt mit vorgelagertem Generator beschallt, sehr nett. Eher "erwachsener", etwas dunkler Techno. Eine Viertelrunde später hört es sich eher nach Schranz an, beim Wiederannähern würde ich es Dark Trance nennen - erstaunlich, wie Abstand und Richtung den Musikeindruck ändern. Die stampfenden Bässe passen nicht zu meinem Rhythmus - ein gutes Training. Ich passe mich nicht an.

Drei große Runden laufen sich von selbst, die Ruhe im unteren Teil mit vereinzeltem Amselgeraschel im Unterholz wechselt sich mit dem monotonen Gestampfe in der Nähe der Grillwiese ab - zweimal passt der Rhythmus zu meinem Lauf, Schritte werden dynamischer, Tempo geht hoch, Puls aber kaum - geil. Ein zusätzlicher Endrundenkilometer dehnt den Tempoteil auf 11 Kilometer bei 5'08", HFschnitt 79%. Auch geil.

Heimtrabend kühle ich runter, dehne ausgiebig - lieb gewonnenes Ritual. Von der nervigen Arbeitswoche ist nichts übrig. Gar nichts. Ich fühl' mich toll.
Laufen ist geil.

0

Laufen ist der geilste Sport der Welt...

Und am Ende liebst du auch noch das Bahntraining :-) Aber stimmt schon, Tempoeinheiten bringen wenigstgens Abwechslung in den Trainingsplan rein. Aber besser finde ich noch so richtig langsame Läufe, wo der Körper sich total gut erholen kann. Nun ja, jedem das seine...
Musste aber gerade eben erstmal googeln, was denn zum Geier Schranz ist :-)Jetzt weiß ich es und wieder was dazu gelernt. Auch wenn ich es eher in die Rubrik "Wissen, das die Welt nicht braucht" einordnen würde und dementsprechend nach dem Kommentar womöglich gleich wieder vergessen habe. Aber super, wenn du dich nicht anstecken lässt und deinen Lauf durchziehst, tolles Körperfeeling, YEAH!
Also weiterhin viel Spaß beim geilsten Sport der Welt.
Viele Grüße
Sascha
---
Quäle deinen Körper, sonst quält er dich!!!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links