Benutzerbild von karell

Hallo, hatte diese Woche "vergessen" die Pulsuhr vor dem Duschen abzumachen. Sie hat mitgeduscht und hat gleich mal die Anzeige verweigert. Dachte bei 20m waterresistent muss sie das aushalten. Nach ein paar Stunden hat sie wieder mit mir gesprochen. Ist Duschen zu "gefährlich" für Pulsuhren?
Gruß k.

0

Erst nach dem

Erst nach dem ersten Batteriewechsel zeigen sich solche Verweigerungen. Das Wiederabdichten kostet einiges an Euro mehr.

Inumi

Knöpfe

Man sollte unter Wasser nur keine Knöpfe drücken ansonsten sollte eine qualitativ gute Uhr die Versprechung erfüllen - ansonsten Reklamation...

Die 20m beziehen sich auf

Die 20m beziehen sich auf den Druck einer 20m hohen Wassersäule. Geprüft werden die Uhren aber nur mit Luftdruck. Gute Uhrenhersteller schreiben das bei der Dichtigkeitsangabe mit dazu. 5bar bedeutet dabei: man kann damit baden und duschen. 10 bar bedeutet: schnorcheln und tauchen ohne Sauerstoffflasche ist möglich.

Duschen sollte eine Uhr abhaben können...

... weil ja eigentlich kein direkter Wasserkontakt vorhanden ist. Nur mit dem Knöpfe drücken sollte man aufpassen.

Meine Polar funktioniert auch beim Triathlon...

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links