Hallo an Alle,
ich fahre in einer Woche nach Sölden zum Wandern. Abends möchte ich dann einigemale Laufen gehen.
Gibt es jemand, der dort schon gejoggt ist? Klar, ich werde mich ein bißchen an den Wanderkarten orientieren, gerade Hochtäler sind genial zum langsamen joggen. Würde wahrscheinlich Sinn machen in Richtung Vent zu laufen wenn man direkt aus Sölden starten will.
Falls jemand Streckenerfahrung hat, bitte melden ;-) Danke...

Gruß Sebastian

Danke Dir, die Seite kannte

Danke Dir,
die Seite kannte ich noch gar nicht! Denke ich werde, wie Du schon sagtest, einfach loslaufen.
Gruß Sebastian

Grias di

Da hast Du aber den Nagel auf des Alpenfex Kopf getroffen...was machst Du denn für Wanderungen, dass Du Abends noch zum Laufen kannst :-) Da würde ich lieber auf der Hütte noch a Stund sitzen bleiben oder einen Extra-Gipfel einbauen.
Sölden ist ausser zum Berggehen und skifahrten auch zum Biken nicht schlecht, vielleicht wäre das eine echte Alternative.
Aber es hat dort sooo viele Berge, da kannst Du auch gleich einen Berglauf einstreuen...:-)
Viel Spass und geh doch mal auf die WIldspitze...!!!

Hi, *g* also ich gehe

Hi,
*g* also ich gehe tagsüber mit meiner besseren Hälfte Wandern (so mittlerer Schwierigkeitsgrad) und Abends oder Morgens mache ich dann was für meine Marathonpläne im Herbst ;-)
Ja, an Radfahren dachte ich auch, aber als Student mit Corsa ist da wenig Platz für zusätzliche Sportutensilien :-) Könnte natürlich ein Bike leihen mal schaun...
Na ja, mal schaun was der Urlaub so bringt, wollte halt einfach da unten anfangen etwas extensiveres Grundlagenausdauertraining zu beginnen, nachdem ich mich die letzten beiden Wochen von meinem ersten Marathon erholt habe.
Vielleicht trifft man sich ja irgendwo am Berg ;-)
Gruß Sebastian

PS: Die Wildspitze würde ich unheimlich gerne ersteigen, bin aber realistisch und denke nicht, dass ich dafür die nötige Hochtourenerfahrung besitze. (leider)

Sölden

Hi,
ja, ein Corsa ist nicht gerade ein Raumwunder, da hast Du leider Recht. Bikes leihen..ja, wieso nicht, wobei ich glaube, dass das recht teuer kommt. Ja, wenn die Wanderungen mit der Frau eher entspannend sind, dann würde ich morgens noch ein Läufchen einbauen oder einfach mal entspannen...trainieren kannst Du noch genug. Wildspitze...ja, man kann die ja auch mit Führer machen - ab Vent hinten auf die Breslauer Hütte und zack ist man oben. ;-)
Viel Spass und wann genau bist Du denn dort?
Gruss

Hallo, bin ab dem 28. Juni

Hallo,
bin ab dem 28. Juni unten, wollen vorerst eine Woche bleiben. Also falls du Lust hast mich auf die Wildspitze zu schleifen, tragen, oder ähnliches, ich wäre dabei!!! Die passenden Utensilien besitze ich, nur als Mittelgebirgsbewohner halt leider, wie schon erwähnt, nicht die Hochtourenerfahrung :-(
Gruß
PS: Macht euch nix drauß dass ihr bei der EM schon ausgeschieden seit, dafür schlagt ihr uns jeden Winter geschätze 180mal beim Skifahren :-)

...

Haha...moment moment...ich bin Deutscher und wohne in der Schweiz mit österreichischer Freundin :-) also bin "ich" bei der EM noch voll dabei!

Aha...die Utensilien hast Du alle? Super, Pickel, Eisen und Zeugs? Du, ich bin auch kein Messner und extremst weit davon entfernt, als Führer jemanden auf eine Hochtour zu "schleifen" Da brauchts meiner Meinung nach, enorm viel Erfahrung und Sicherheit im Umgang mit den Utensilien. Wenn Du Lust hast, fit bist und die Technik drauf hast, kannst Du aber gerne mal mitkommen...allerdings haben wir uns als "Startberg" diese Hochtourensaison irgendwas im Silvretta ausgeschaut..Piz Buin oder Silvrettahorn oder beide...:-)

Bei ner Hochtour gehst DU wenigstens vorher nicht zum laufen :-) und ich danach auch nicht...

Gruss
Flo

Abend, nö also

Abend,
nö also technikmäßig müsste ich passen, war letzthin mal klettern an einer naturwand, aber im Eis war ich leider noch nicht unterwegs.
Mal schaun, wollte mir das alles nach dem Studienabschluss nächste Woche aneignen. Kenne jemand der ist ausgebildeter Bergführer, wir wollen im Spätsommer auf den Mont Blanc mit vorheriger Aklimatisierung in Zermatt.
Mal gucken was so ne geführte Tour auf die Wildspitze kostet, genial würde ich einen nächtlichen Aufstieg in den Sonnenaufgang finden.
Na ja, mal schaun was sich so ergibt. Den Piz Buin finde ich zwar auch ganz reizvoll, war in der Region schon gute 4 mal, wann würdet ihr dort sein?
Gruß

Piz Buin

Hallo,
aha...ja, dann geh mal ins Bergführerbüro Vent, zum Kilian Scheiber. Mit denen waren wir auf der Wildspitze, kostet € 250,- Hütte und Co. musst Du selbst zahlen. Kurse gibt es auch, wir haben auch mal einen Wochenendkurs (in Graubünden) gemacht, der hat für 2 Tage 250€ gekostet und war sehr gut zwecks Technik, Spaltenbergung etc. Sonnenaufgang ist normalerweise um ca. 5-6.00 und den hat man normalerweise (bei Sonne) bei jeder Tour, da man immer zwischen 4-6 losgeht.

MontBlanc :-) ja, den haben wir auch auf dem Plan..zuerst evtl. Dufourspitze, Weissmiess oder sonstwas im Wallis und dann nach Chamonix..aber wenn DU noch NULL Hochtourenerfahrung hast, dann solltest Du doch erstmal ein paar Touren machen. www.gipfeltreffen.at

Piz Buin...so bald schönes Wetter ist, ist er fällig :-)
Wiessbachhorn (beim Glockner) ist ALternative...Ich gebe DIr Bescheid, da wir (zu 2) uns eh einen Führer nehmen..ist besser, da ein lokaler Führer das Gebiet besser kennt und beim Bergsteigen reicht 1 Fehler...

Grüsse,
FLo

Hi, ok alles klar mach

Hi,
ok alles klar mach das!
Werde mich mal in Vent umhören bezüglich Bergführer.
Gruß
Sebastian

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links