Benutzerbild von Nezzwerker

Heute ganz verrückt: Mal links in die Runde abgebogen, um die 5x2000m zu laufen. Im Uhrzeigersinn! Und wenn wir schon mal dabei sind: Wegesmitte, wo viel Kram liegt, nicht die glattpolierten Aussenspuren. Und da ich schon am Gewohnheitenbrechen bin, überlege ich mir, ob die Strecke nicht vielleicht doch kürzer als 1000m ist, was dann auch meine unwahrscheinliche Schein-Pace erklären würde.

Und als ich dann noch die HF überprüfe, sehe ich sie nicht, die einseitige Wurzel (von der anderen Seite kann man da eigentlich nicht drüberstolpern). Im Fallen rufe ich noch erbost: "Watt?" und mache mich glücklicherweise lang, zum Abrollen war ich viel zu überrascht. Saubere Sechs-Punkt-Landung: Rechtes und linkes Knie, rechte und linke Hand, Brust (!), Kinn. Schön verteilt, deshalb Blessuren gering. Allerdings an der schwarzstaubigsten Stelle Hamburgs, ich sehe von jetzt auf gleich aus wie ein Schornsteinfeger nach einem stressigen 14-Stunden-Tag.

Rechter Handballen blutet ein wenig rum, aber da die Hand eh tiefschwarz ist, kann ich nicht viel erkennen. Nützt auch nix, war der erste Intervall, fehlen noch viereinviertel, muss ich mich also später drum kümmern. Hab' auch gar keine Muße, Uhrzeigersinn fühlt sich nämlich ganz komisch an, als wär' mein linkes Bein verkürzt und schwächlich. Zudem ist mir ein lustiger Effekt aufgefallen: Bei ähnlichen Zeiten der Intervalle wird mein Puls immer niedriger. War ich in der zweiten Runde noch bei 85% im Schnitt, wuppte die letzte mit 82%. Komisch. Zeiten stimmen trotzdem.

Also fast, denn ich bin ein Pace-Schummler: Habe die Strecke nochmal in höchster Auflösung vermessen und siehe: Es sind nur 975m. Meine Pace ist also 25m schlechter als bisher angenommen.

Das frustriert mich jetzt tierisch, denn 1000m waren toll zum rechnen, 975 dagegen sind Mist. Ich brauche eine neue Strecke mit guter Länge und ohne Uhrzeigersinnwurzel.

Wegen Rechenunlust heute also in Rohdaten:

1876m in 11'53" Einlaufen für Faule
1950m in 9'14" (trotz Sturz wie üblich zu schnell)
487m in 3'21" Trabpause
1950m in 9'37"
488m in 3'29" Trabpause
1950m in 9'39"
487m in 3'27" Trabpause
1950m in 9'33"
488m in 3'38" Trabpause
1950m in 9'35"
1876m in 12'35" Auslaufen für ganz Faule und Handverletzte

Dehnen mit einer kaputten und zwei dreckigen Händen ist übrigens unlustig, für Oberschenkelvorderseite braucht man halt die Flossen, ne?

Zuhause eingetroffen postierte mich die beste Läufersupporterin von allen erst mal vor der neutralen Wand, um aussagekräftige Fotos von ihrem heute so erfolgreichen Marathonvorbereiter zu machen. Da fühlte ich mich gleich viel besser.

Und die Moral von der Geschicht'? Hm. Wie wär's mit: "Intervalle sind 100% verletzungsträchtiger als leichter Crosslauf"?

0

Urgs!

Na, da kann man nur gute Besserung für die Blessuren wünschen. Ärgerlich, sowas.
Was die Strecke angeht...: Miss sie doch gleich noch einmal aus. Ich wette, du landest irgendwo zwischen 975 und 1000 m. ;-) Sooo genau ist jogmap dann doch nicht. Also mach dir nicht so viele Gedanken.

Liebe Grüße von der Anfängerin

Tztztztz...

...wat machste denn für Sachen?

Jetzt weiss ich auch, warum mein Körper immer automatisch in die gleiche Richtung abbiegt...andersrum ist die Verletzungsgefahr grösser.

Oder bin ich doch einfach nur das Gewohnheitstier schlechthin? ;)

-----------------------------------------------------------
...gar nicht verrückt, ist auch nicht normal...

Gröl...

Schulligung... Aber ich hab' gerade Tränen gelacht, bei der Vorstellung, wie du an die Wand gestellt wurdest... Gute Besserung dennoch :-))
Aber Gewohnheiten brechen ist dennoch gut! Mach' weiter damit, nur möglichst ohne Unfälle!!!

Lach,

konnte mir gut vorstellen, wie du ausgesehen hast! Wolltest die Strecke bestimmt mit der Nase ausmessen ;)
Gute Heilung wünscht
Laufspaß

Tipp

Fürs nächste Mal:
Ausriss einer Wanderkarte vom Volkspark in die Tasche und wenn dann eine Wurzel kommt, auf die Karte schauen.
Was bei mir beim Cross-Lauf geht, solltest Du doch auch hinbekommen;-))
Aber bevor ich mit Dir wieder cross-laufe, werde ich erstmal meinen Erste-Hilfe-Kurs wieder auffrischen.
Gruß, Marco
You´ll never stürz alone

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links