Juhu, es läuft nicht nur, sondern es rennt schon fast. ;-) Die letzten Tage waren großartig. Eigentlich wollte ich heute eine Pause einlegen. Allerdings kribbelte es mir seit 18 Uhr in den Füßen. Erst wollte ich standhaft bleiben. Das gelang mir dann bis 23 Uhr. Noch viel zu munter zum Schlafen habe ich mir die Laufklamotten übergestülpt und bin losgelaufen. Einfach mal in Richtung Campus, denn um diese Uhrzeit kann man sich auch als "Rennschnecke" dorthin wagen, weil niemand mehr dort ist.
Bin dann mit der neuen Coldplay-Scheibe im Ohr 6x um das Hauptgebäude und die Bibliothek gelaufen. Mag eintönig klingen, war aber einfach nur schön. Beleuchtete Schotter- und Pflasterwege zwischen Grünflächen, tolle Luft, angenehme Temperaturen. Ich habe es sooo sehr genossen!!! Mit Hin- und Rückweg bin ich insgesamt bei 6 km gelandet. - Und war dabei nur 33 Minuten unterwegs. Für mich ein enorm gutes Tempo, und ich hatte dabei noch das Gefühl, eigentlich schneller und/oder weiter rennen zu können.
Großes Kino, es wird!!!

0

:-)

Nachtläufe sind toll - und dieser ganz besonders.

---
de nihilo nihil

Ja, das ist wohl wahr. - Und

Ja, das ist wohl wahr. - Und dazu liebe ich meinen DS Trainer bereits nach knapp 30 km. Ein toller Schuh, der offenbar zu mir passt, obwohl ich eine Wiederanfängerin bin. ;-)

Der ds-Trainer...

...ist der beste! Laufe nur damit seit Jahren

Gruss
Tom

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links