Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von rue59

So, das laufen lasse ich mir nicht vermiesen, der gestrige lange Lauf war schön, obwohl ich die letzten 2km immer am Rand eines Gewitters lief- es war ca 3km entfernt- und auf dem letzten km naß wurde. Ich war entsprechend langsam unterwegs, aber, ich taste mich allmählich an die Höhenmeter ran ( M am 24.8. 1400 Höhenmeter) gestern warens ca 950. Da ich hier keine höheren Berge habe, und die, wenn ich oben bin, wieder runterlaufen muß, kommt doch einiges an km zustande. Es ist gleichzeitig Ultra- Vorbereitung, da werde ich dann noch etwas länger unterwegs sein. Einfach, um zu wissen, wie fühlt sichs an, was muß ich essen, kann ich noch Tempo zulegen, etc.
Heute wurde ich früher heimgeschickt, da wenig Arbeit ist, und ich viele Überstunden habe. So kann ich daheim noch was machen, und dann später ins Training fahren.
Mir würde sehr helfen, wenn irgend jemand hier im Würzburger Raum einen Arzt, Orthopäden, Chirurgen, o. ä. kennen würde, der selbst Läufer ist. Ich möchte mindestens noch ne 2.Meinung hören und nicht nur, Laufpensum runterfahren, sonst gibts bald ne künstliche Hüfte.
Astrid

0

Google Links