Benutzerbild von blubberle

Hallo zusammen!

Bin heute das erste Mal ca 1 h Schotter- und Feldwege gelaufen. Irgendwie tut mir jetzt voll der linke große Zeh weh... Als ob er überdehnt wäre oder so. Hatte ich auf Asphalt nie.

Kann das am ungewohnten Untergrund liegen???

Danke, und schönen Sonntag noch!

Moin, bei mir tut manchmal

Moin,
bei mir tut manchmal der rechte große zeh weh.
dann versuche ich bewusster zu laufen und den fuss mit den betroffenen zeh schön gerade aufzusetzen, damit so über alle zehe abgerollt wird. dann tut er nicht mehr weh.
hab ich aber nur ganz selten.
gruß
anja

Immer schön locker bleiben

Hi, also das Problem hatte ich früher auch. Heute so gut wie nicht mehr. Das Problem war bei mir ein etwas verkrampftes laufen. Ich vermute, dass es bei dir auch so ist. Du bist noch nie Schotter- und Feldwege gelaufen. Bei jedem Schritt denkst du bewusst oder unbewusst, "Hauptsache ich knicke nicht um" oder "hoffentlich stolpere ich nicht". Du verkrampfst dann sicherlich (so war es wie gesagt auch bei mir) den Fuß und ganz besonders den großen Zeh.

Du rollst also einfach nicht mehr locker ab sondern belastest mit jedem Schritt das Zehengelenk. Versuch ganz bewusst locker zu laufen. Das mache ich heute auch noch. Irgendwann merkt man automatisch wenn man im Fuß verkrampft. Dann ganz bewusst darauf achten den Fuß und speziell den großen Zeh locker zu bewegen. Es darf sich kein Druck aufbauen.

Nach ein paar Mal und mehr Lauferfahrung auf dem Schotter wird es schon gehen. Viel Erfolg!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links