Toll, jetzt bin ich schon drei Tage nicht mehr gelaufen. Nach Plan hätte ich gestern Nachmittag laufen sollen. Klappte aber nicht, da wir einen Familienausflug gemacht haben, der unerwartet bis 9 dauerte. Dann wird's aber dunkel, und dann wollen meine lieben Eltern nicht, dass ihre 18jährige Tochter alleine rausgeht, denn schließlich lauf ich ganz alleine.

Morgens konnte ich nicht gehen, da ich keine Uhr habe, an der ich die Zeit bei Bewegung ablesen kann. Ich hab nur Uhren mit Zeigern, davon geht nur eine und da sind die Dinger zu klein, als dass ich sie im Laufen ablesen könnte.
Daher leiht mein kleiner Bruder mir seine Digitaluhr, die schöne, große Ziffern hat. Während der Schule aber will er sie nicht hergeben, klar, schließlich muss er da aufmerksam die Zeit hypnotisieren damit er eher heim kann.
(Ja, das klingt wohl alles lächerlich, aber ich mag nicht ohne Uhr gehen, und was nützt 'ne Uhr, die mich zum Stehenbleiben zwingt, damit ich die Zeit elsen kann, wenn ich eigentlich laufen sollte?)

Heute ging es ähnlich; morgens konnte er mir die Uhr nicht geben, Nachmittags brauchte meine Mutter meine Hilfe und wieder bin ich zu spät fertig, als dass ich laufen gehen dürfte.
Nun geh ich dann halt morgen früh, morgen hat mein Bruder keine Schule, da kann ich die Uhr nehmen.
Allerdings befürchte ich, dass ich nun wieder bei null anfangen darf, da ich ja erst seid kurzem laufe und schon kaum Kondition hatte. Ist die nun schon wieder weg? Hoffentlich nicht. Zumidnest werde ich morgen kürzer treten als erwartet.

Als muss ich meine lieben Herrschaften zwingen, mir eine Uhr zu kaufen, denn auch wenn es blöde klingt, ohne mag ich nicht laufen. Ich habe nämlich ein miserables Zeitgefühl und möchte gerade am Anfang keine Fehler machen indem ich nicht genug oder zu viel laufe. Einschätzen kann ich es ja noch nicht.

0

Die liebe Uhr

versuche doch mal, Deine Bruder ein bißchen zu umgarnen und mit ihm die Uhren zu tauschen. In der Schule sieht er auch kleine Zeiger.
Ich habe mich immer bei meinem Vater eingeschleimt.
Versuchen kann man's ja. Ob es klappt, dafür gibt es leider keine Garantie.
Ich fühle mit Dir, kann zur Zeit auch nicht laufen und weiß gut wie es ist.
Halte die Ohren steif !
Und tschüß bis dann mal

ja - beim Lesen kamen mir

ja - beim Lesen kamen mir die Tränen, 3 Tage schon und dann auch keine geeignete Uhr....
ich weiss, sarkastisch - aber mal im Ernst, welchen Druck willst du dir aufbauen wenn mal wirklich "Dicke" kommt.
Also Hand aufs Herz - und locker bleiben
Mit sportlichen Grüssen, WOBJog (schon 5 Tage ohne Lauf)

Alternative

Hallo,

wenn du 18 bist, besitzt du doch mit 98%iger Wahrscheinlichkeit ein Handy. Nimm das doch mit; viele Modelle haben sogar ne Stoppuhr-Funktion. Und es würde vieleicht deine Eltern beruhigen.

Viele Grüße
dadarun

Leben ist Bewegung

Ich bedanke mich für die

Ich bedanke mich für die Ratschläge! Hab mir gestern so ein Ding zugelegt, das man um die Hüfte schnallen kann, wie nennt man das noch gleich? Da kann ich Handy und Schlüssel bequem drin verstauen. Denn meine Sportshosen (sind nur normale Dinger für den Sportunterricht) haben keine Taschen, daher wusste ich nicht, wohin mit dem Handy, daher das Problem mit der Uhr.
Problem gelöst :)

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links