Benutzerbild von acrylwillow

Hallo,
ab nächster Woche gibt es bei dem beliebten Kaffee-Discounter eine GPS-Uhr für lasche 140,-€. Gab es die schon mal und hat daher jemand damit Erfahrung z.B. wie lange dauert es bis die Uhr Kontakt zum Satelliten hat ? Beim Garmin Forerunner störte mich die Bewertung vieler Läufer, dass er z.T. 5 Minuten braucht, um einen Kontakt herzustellen- das finde ich zu lange, denn in fünf Minuten bin ich dann ja schon ein paar Meter unterwegs, die dann nicht erfasst werden.

Bin für Tipps bzw. Erfahrungsberichte dankbar,
lG
Birgit

Tchibo Uhr

Guck doch mal ein bißchen weiter unten im Forum unter Lauf-Ausrüstung. Da gibt es schon mal das Thema zu dieser Tchibo Uhr mit einigen aufschlußreichen Beiträgen und Links.

Naja, 5 min fürs

Naja, 5 min fürs Kontaktherstellen halte ich in 90 % der Fälle für unrealistisch, auch wenn ich selbst noch nicht so ganz verstanden hab, warum das Ding manchmal 10 sek, ein anderes mal dann 3 min braucht, obwohl ich die Uhr meistens während der Suche hinlege bzw absolut ruhig halte.

Ich glaube aber kaum, dass das bei ner Tchibo-Uhr anders ist. Die Technik ist ja doch die selbe, denk ich mal.

Aber wenn jemand sich so ne Tchibo-Uhr anschafft, wäre ich natürlich trotzdem an nem Erfahrungsbericht interessiert...

...nächstes Mal gucke ich

...nächstes Mal gucke ich wohl wirklich mal ins Forum- da steht ja schon eine ganze Menge an hilfreichen Hinweisen !
Hört sich auch nicht schlecht an, muss jetzt nur noch mit mir ringen, ob ich bereit bin, soviel Kohle auszugeben. Andereseitd erspart es mir dann mühseliges Strecken ausmessen bei jogmap.
Wenn ich sie mir zulege, berichte ich mal darüber !

LG Birgit

Zeit zum Dehnen nutzen ;-)

Ich nutze die Zeit während der FR305 den Satelitten sucht zum Dehnen vor dem Laufen.
Allerdings hat meiner auch noch nie 5 Minuten dafür benötigt.

Gruß Rocky

Ausmessen in jogmap

Hallo Birgit,

viel gelaufene Strecken würde ich an Deiner Stelle trotzdem noch in jogmap ausmessen (oder nach jogmap importieren, wenn das wie versprochen bald mal gehen sollte), denn so ganz genau mißt GPS ja auch nicht. Die Toleranz beträgt meines Wissens ca. +/- 6%. Da ist das Ausmessen mit jogmap doch genauer, besonders, wenn Du nach dem Satellitenbild mißt. Bei einmalig gelaufenen Strecken ist das vielleicht nicht so wichtig.

LG Renate

Der Weg ist das Ziel

Streckengenauigkeit GPSuhr

Ich habe eine Globalsatuhr GH625 mit der ich gut zurechtkommen. Ich gebe meine Daten auch zusätzlich zu Jogmap in Sporttracks ein, weil hier die Strecke einegelesen wird und auch optisch erscheint. Es gibt auch noch ein plugin, bei der die Strecke automatisch geglättet wird. Interessanterweisen gibt es hier bei der Auswertung z.B. auf einer Länge von 12 km schon mal eine Abweichung von etwa 400m. Wenn ich eine definierte Strecke laufe, dann gibt es auch bei der Uhr bei km 5 schon mal eine Abweichung von etwa 100 Meter auf dem Uhrdisplay von bis zu 150 Metern. Ich kann damit aber leben

FR ans Fenster/Balkon

Hi !

Also ich leg meine FR305 ans Fenster oder auf den Balkon während ich meine Laufsachen anziehe. Und wen diese Zeit nicht reichen sollte , was wirklich nicht sehr oft vorkommt warte ich eben so lange in meiner Wohnung.
Nach meiner erfahrung machen das die meisten FR Besitzer. Warum sollte man sich den draussen , womöglich noch bei Regen, hinstellen und warten bis sich die FR mit den Satelliten verbunden hat?

Gruß
Gänseblümchenpflücker

... mich würde es

... mich würde es interessieren was das Teil für nen Chip integriert hat, das ist ja das interessante. Wird aber bestimmt nicht im Prospekt stehen....

Den Garmin

305 gibts ab 164 € im Netz,
leg die paar Euros drauf, dann hast Du etwas solides....
Ersatzteile Support Software (Freeware) Plugins zu GPSies etc.. etc...
und das man je nach Ort eine andere Zeit zum Satellitenempfang braucht, davor wird Dich das Tschibo Ding auch nicht bewahren. Das Grundprinzip ist überall das Gleiche und ich kann mir nicht vorstellen, daß bei Tschibo bessere Chipsätze verbaut werden....

Adieda
Spindoc
Der mit dem Hund läuft!

leg meine FR305 ans Fenster

Hallo,

geanu wie MaikBothe lege ich die FR305 mit Freier-Sicht zu den Geo-Stationären GPS Satelliten auf den Boden oder Tisch in meinem Garten. Dann ziehe ich die Laufsachen an und in 95% aller fälle war/ist die Uhr bereit. Wenn es doch einmal etwas länger dauert Hilft bei mir meistens aus- und wieder einschalten. Aber wie gesagt bei 100 läufen habe ich bei 5 ein "Problem mit dem justieren des FR305 " auf die mindestens notwendigen 3 Sateliten. Probleme kann es bei Starker bewölkung geben oder bei hihen Gebäuden (in der Stadt) da dort der Empfang schlechter ist.
Zur Genauigkeit kann ich folgendes sagen: Köln Marathon 2007; 600 m vorm Ziel hat die Uhr gesagt Ziel erreicht, D´Dorf Marathon 2008 das gleiche 600 m vorm Ziel wurden mir die 42,195 km als zurückgelegt gemeldet. Also wer sich lieber hinsetzt und die fehlenden 600m ausmmißt dem kann ich nur viel Spaß wünschen. Ich laufe in der Zeit lieber noch eine Runde, auch wenn ich nicht 100% genau weiß wie weit die war;-)

gruß
plkkr

Tchibo GPS-Pulsmesser

Ich habe mir die Uhr gleich mal angesehen.
Für alle Techniker, die dass Teil auseinander nehmen wollen:
Glaube ich den Tchibo-Bildern, dann versteckt sich die GLOBALSAT GH-625M hinter dem Gehäuse.

GPS-Uhr kostet "nur" 120 Euro

Hallo,

ich habe mir diese Uhr zugelegt und bin sehr zufrieden damit. Allerdings braucht sie wirklich 5 Min., bei bedecktem Himmel auch schon mal 8 Min., bis sie betriebsbereit ist. Ich habe es mir zur Gewohnheit gemacht, erst die Uhr nach draußen zu legen, dann die Laufschuhe zu schnüren. Dann kann`s auch gleich los gehen:-)

Übrigens kostet sie laut Prospekt vom April 09 auf Seite 48 "nur" 120 Euro und nicht 140 Euro. Auf meiner Rechnung steht 140 Euro. Habe bei Tchibo angerufen und darauf hingewiesen und brauchte somit nur 120 Euro zahlen.

Laufende Grüße von Tame

Tchibo Uhr

Die Tchibo Uhr ist tatsächlich eine Globalsat GH625. Es wird in den Handbücher usw. auf die Supportseite von Globalsat verwiesen. Ich hatte beide Uhren zum Test. Hinsichtlich des GPS Empfanges konnte ich keine Unterschiede feststellen. Beide brauchen so ihre Zeit. Ich vermute mal, dass hier die gleiche Technik dahinter steckt. Bei der mitgelieferten Software war die Garmin etwas zickig. Jedenfalls muss man die aktuellen Programme von der Herstellerseite holen oder Sporttracks benutzen.
Das Zubehör zur FR 305 ist ein wenig umfangreicher, insbesondere das USB-Ladegerät mit Steckdosenstecker.
Ich entschied mich zu Gunsten der FR 305, da hier die Trainingsfunktionen (z.B. Intervall, virtueller Partner) umfangreicher sind. Ich finde die Tchibo-Uhr für den Preis hinsichtlich des Zubehörs und der Trainingsfunktionen etwas mager.

Tchibo GPS Uhr

Hallo zusammen,
noch mal wie schon an anderer Stelle geschrieben:
Ich hab in der Filiale von Tchibo genau 100€ gezahlt.
Ich bin mit der Uhr rundum zufrieden.
Fehler von mir: Hab nach dem Training die Uhr eingeschaltet gelassen- folglich war am nächsten Tag der Accu leer.
Trotz allem super Uhr.
Läuferische Grüße

Der 305 ist...

...aber ein ganz schön klobiger Klotz am Arm. Habe ihn von meinem Laufkumpel ausgeliehen und mich anschließend für den FR405 entschieden, der wesentlich kleiner in den Ausmaßen ist. Hat dazu noch den Vorteil für mich, dass er am Macintosh auswertbar ist.
Was die Kontaktaufnahme mit den Satelliten angeht: kann das auch mit den hohen Häusern respektive tiefen Straßenschluchten zusammen hängen? Ich gehe dann meistens zur Kreuzung, wo ich mehr Sicht zum Himmel habe und dort synchronisiert sich mein FR recht schnell. Aber auch meine Erfahrung: 5 Minuten ist übertrieben, mehr als 2 Minuten habe ich noch nie warten müssen. Trotzdem nehme ich den Tip, die Uhr vorher ans Fenster zu legen, gerne mit!
Wünsche allen sonnige Feiertage für viele Laufkilometer,
Markus
___________________________________________
Immer schön vor dem Besenwagen ins Ziel!

Hallo Renate, also wenn

Hallo Renate,

also wenn meine FR305 (oder eine andere GPS-Uhr) eine Toleranz von +/- 6% hätte (600 Meter bei 10 Kilometer!), dann könnte ich mir gleich einen Schrittzähler für 9,99 EUR umbinden ;-) Ich benutze die Forerunner nun seit knapp einem Jahr regelmäßig und bin mit mit einer Ausnahme (Berlin Marathon 2008 - wegen der hohen Gebäude) nie enttäuscht worden. Ich bin schon viele amtlich vermessene Strecken wie z.B. Halbmarathons gelaufen. Dabei hatte ich noch nie eine größere Abweichung als 50 Meter bzw. ca. 0,25%! Häufig komme ich sogar auf wenige Meter an die korrekte Distanz heran.

Wäre ich nicht (fast) rundum mit der FR305 zufrieden - lediglich die relativ kurze Akku-Laufzeit ist mir ein Dorn im Auge, könnte ich mir durchaus vorstellen, die Tchibo-Uhr zu erwerben.

Viele Grüße
Carsten

6%

Hallo Carsten,

die +/- 6% ist die maximal mögliche Abweichung. Mein FR305 hat auch zwischen 60 und 120 m Abweichung auf 10 km. Und zwar zeigt er fast ausschließlich zu wenig an. Deswegen habe ich auch vorgeschlagen, regelmäßig gelaufene Strecken mit jogmap auszumessen, denn das läppert sich im Laufe eines Jahres doch ganz schön. Bei wenig gelaufenen Strecken würde ich die Abweichung auch tolerieren.

Die Akku-Laufzeit stört mich (noch) nicht. Nach dem Lauf kommt die Uhr wieder ans Ladegerät. Ich weiß nur nicht, wie teuer der Austausch des Akkus kommt, wenn der Akku im Laufe der Zeit immer schwächer wird.

LG Renate

Der Weg ist das Ziel

Hast du die Strecke mit 6%

Hast du die Strecke mit 6% Abweichung mal genau im Satellitenbild angeschaut? Ich denke da muss der Forerunner irgend ein grösseres Problem gehabt haben. Vielleicht bist Du losgelaufen bevor er Empfang hatte oder dein Gerät ist Defekt.Sowas ähnliches wären die einzigen Erklärungen die mir dazu einfallen.
Oder Du hast falsch gerechnet denn die 60 -120 Meter auf 10 Kilometer sind 0,6-1,2% ;-)

Ich hatte auch unter widrigsten Bedingungen nie mehr als 1-2% Abweichung, meistens sind es aber nur ein paar Meter.

Mit der Akkulaufzeit hab ich auch keine Probleme. Wenn man ihn nach dem Laufen immer abschaltet hält das je nach Trainingshäufigkeit für 1-3 Wochen und irgendwann muss man ja auch die Daten wieder runterladen.
Allerdings vergesse ich ihn ab und zu nach dem Training abzuschalten und wenn ich ihn das nächste Mal benutzen will gibt er nach einer Viertelstunde den Geist auf.

Die Akkulaufzeit wird dann

Die Akkulaufzeit wird dann zum Problem, wenn man die Uhr vor und nach einem langen Lauf (z.B. beim Rennsteig SM) noch nutzen möchte. Ist doch blöd, immer eine zweite Uhr mitschleppen zu müssen. Und bei einem 24 Stunden Lauf bräuchte man mindestens 3 Uhren... ;-)

Zur Genauigkeit noch ein Beispiel: Gestern bin ich wieder die Herbsthärte-Strecke in Hitzacker hin und zurück gelaufen. Die für Flachländer wie mich recht anspruchsvolle Strecke mit ca. 250 Hm je Richtung verläuft auf weiten Teilen im tiefen Wald. Wie immer wurden 10,1 - 10,15 km je Richtung aufgezeichnet.

Viele Grüße
Carsten

6%

Ich hatte noch keine 6% Abweichung. Das ist ein theoretischer Wert, den ich irgendwo mal gelesen habe (frag mich bloß nicht wo). Kann sein, dass das noch ein alter Wert aus dem ersten Golfkrieg war, wo GPS ja künstlich ungenau gemacht wurde.
Mein Forerunner liegt, wie Du schon richtig berechnet hast so zwischen 0,6 und 1,2% Abweichung. Und damit kann man gut leben.

LG Renate

Der Weg ist das Ziel

Hallo

das mit der Globalsat stimmt und sie findet auch schneller die Sateliten als die Garmin habe beide getestet.Und bin mit der Tchibo sehr zufrieden und bei dem Preis kann man eigentlich nichts falsch machen (120Euro)sind doch OK

GPS

Also ich denke die Uhren müssten dank SirfIII Chipsatz den beide haben gleich lange benötigen um die Satelliten zu finden. Normalerweise müsste es wie bei normalen Navis sein, das ein GPS-Fix nach einem kompletten Restart (was ja bei der Uhr bei jedem einschalten sein sollte) etwas braucht bis sie den GPS-Fix vollzogen hat. Sollte die Uhr nur in einem Standby Modus sein und von dort reaktiviert werden müsste ein Sat-Fix deutlich schneller gehen.

Sporttracks Software

Also ich bin neu hier und hab gelesen, das Du die GPS Uhr von Tchibo an die Software Sporttracks anschließt und so die Strecken über Sporttracks auslesen lässt. Dies versuche ich auch, bekomme aber immer die Meldung, das die angeschlossene Uhr keine Garmin Uhr ist. Wie bist Du beim Anschließen an Sportracks vorgegangen?

Tchibo GPS Uhr...

..ist empfehlenswert. Ich habe zwar keinerlei Erfahrung mit anderen Produkten, jedoch besitze ich die Tchio Uhr und ich finde sie klasse.
Macht richtig spass damit laufen zu gehen und im anschluss die Daten auszuwerten!
Ich hatte bisher erst einmal längere Zeit (ca.5min) warten müssen bis da oben was gefunden hat!
Ansonsten geht es rucki-zucki. Ich schalte Sie ein, ziehe meine Schuhe an und schon kann es losgehen!

Darstellungsoptionen

Wählen Sie hier Ihre bevorzugte Anzeigeart für Kommentare und klicken Sie auf „Einstellungen speichern“ um die Änderungen zu übernehmen.

Google Links