Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Sonnenblume2

Pinke Punktlandung in Wolfsburg

Seit Mitte der Woche hieß es schon, dass es Sonntag mal wieder richtig heiß werden sollte, mindestens 25°C im Schatten. Und da wollte ich Halbmarathon laufen? Klar, ich war ja schließlich angemeldet. Und in Wolfsburg war ich schließlich noch nie gelaufen. Soll eine sehr schöne Strecke sein, hatte mir eine liebe Buddyline vorgeschwärmt.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Die Fitrenner@Jogmap United in Rüningen 2012

Das erste Septemberwochenende stand in diesem Jahr ganz im Zeichen des gepflegten Kreislaufs. Und obwohl inzwischen nicht mehr alle der 9 Fitrenner laufend fit und gut drauf sind, konnten wir immerhin als Quartett unsere kleine Jogmap-Fraktion beim Jahresevent der Community würdevoll vertreten.

Und kaum waren wir vier in Rüningen angekommen, waren wir sofort mittendrin statt nur dabei. Dutzende große Hallos und Umarmungen zeigten uns, dass wir hier genau richtig sind.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Jetzt geht´s los - Sonnenblume lernt Kraulschwimmen

Sa, 10 Uhr, Schwimmseminar, in einem öffentliches Schwimmbad, 11 Teilnehmer, zwei Schwimmtrainer

Zunächst werden wir nach unseren Wünschen für dieses Seminar und die sich anschließenden Trainingsstunden befragt. Nun, das ist bei mir ganz klar: ich möchte endlich Kraulschwimmen lernen, für meine zukünftigen Triathlons.
Einigen anderen geht es ebenso, einige wollen aber auch ihren Schwimmstil verbessern und damit schneller werden.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Total verkorkste Intervalle

Bewusst ignorierend, dass sich mein Körper in der Regenerationsphase nach dem Triathlon befindet, und auch verdrängend, dass das gestrige Vereinstraining mit seinem LaufABC und den Hopse-Übungen für die Laufkraft sicher nicht so ganz ohne für die Beine gewesen sein dürfte, hatte ich heute einfach Lust auf Intervalle.

Denn nach dem Triathlon ist vor dem Halbmarathon. Und dafür hatte ich noch nicht viel getan bis jetzt. Also suchte ich mir 5x2000m-Intervalle in einer Pace von 5:15min/km aus dem Trainingsplan raus und machte mich los zum Uferweg am Kanal.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Sonnenblume und ihre Lieblingszahl 2

Wie die 2 meine Lieblingszahl geworden ist, weiß ich selbst nicht mehr so genau. Ich kann mich nur noch vage daran erinnern, dass ich, als ich in die 1. Klasse ging, so gerne in die 2. Klasse kommen wollte, weil ich dann nicht mehr zu den Jüngsten gehören würde. Und ich fand es dann später in der 2. Klasse auch ganz toll, und ich kam mir da schon unglaublich groß vor.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Kondition im Reich der Mitte verloren

Es war die Urlaubsreise mit den faszinierendsten Eindrücken, die ich je erlebt habe. Sie war fantastisch, gigantisch, beeindruckend, mitreißend, fremdartig und faszinierend - unsere Rundreise durch China.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Mein Lieblingsfoto vom Julius-Trip-Lauf durch Hannover ;-)

Welche Assoziationen habt Ihr zu diesem Foto?

Benutzerbild von Sonnenblume2

Doch noch mal was anderes

Ich würde so gern in diesem Jahr die 10km erneut unter 50min laufen und ich würde so gern meine 2 Jahre alte HM-PB (1:53:54) verbessern.
Was ist also logischerweise der Weg zum Ziel? Richtig, Intervalltraining.

Meine heutige Herausforderung: 6x1000m in je 4:57min, dazwischen je 3:18min Gehpause, das Ganze eingepackt in 11km.

Benutzerbild von Sonnenblume2

Team Challenge Hannover - Wenn Teamgeist beflügelt

Freitagabend, 18 Uhr, Georgengarten, Hannover

Nachdem es den ganzen Tag Bindfäden geregnet hatte, war es nun ab 17:30 Uhr erfreulicherweise trocken und ab und zu lugte sogar die Sonne hinter den Wolken hervor. Mit windstillen 16°C herrschte perfektes Laufwetter.

Unser Verein war mit 2 Mannschaften am Start der 4x4000m-Staffel: einer reinen Männernmannschaft und einem Mixed-Team bestehend aus A.(W), A.(M), Göga und mir. Vom Gefühl her war ich endlich so weit, mal wieder richtig Gas zu geben. Die 20 Minuten wollte ich auf alle Fälle unterbieten.

Benutzerbild von Sonnenblume2

TABATA-Intervalle 1. Versuch

Regen sie nun den Fettstoffwechsel an? Oder machen sie schneller? Oder gar beides?
Egal, beides würde mir schließlich guttun.

Heute wollte ich mal etwas ausprobieren, was ich unlängst auf einer Fortbildung kennengelernt hatte: TABATA-Intervalle. Hat sich ein Herr Tabata aus Japan ausgedacht. Kann man im Fitnessbereich, im Krafttrainingsbereich und auch im Ausdauersport anwenden.

Google Links