Benutzerbild von Etu58

Wer nicht sucht, der findet trotzdem...

Heute erstes Training nach dem Wettkampf vom Samstag. Gestern hatte ich ja in meinem Blog berichtet, dass ich keinen derartigen Anstieg, wie den Golaten, je unter den Füssen hatte.

Benutzerbild von Etu58

Kerzerslauf - Demut vor dem Golaten

Wie schon berichtet, habe ich vor 7 Wochen einen Startplatz für den obigen Lauf gewonnen.

Demzufolge gab es auch kein Ausweichen vor einem Wettkampf.

Distanz 15 km, ca. 190 Höhenmeter.

Da ich letztes Jahr fast ausschliesslich Bergläufe gemacht habe - ich habe über 42.000 Höhenmeter erlaufen - war jetzt mal Flachtraining mit etwas Tempotraining dran. Aber Achilles mag das gar nicht so gerne und hat in diesen 7 Wochen immer wieder mal gemuckert, weshalb ich mich immer wieder mal zurück nehmen musste.

Benutzerbild von Etu58

Ich bin hibbelig

Morgen geht es an den Start für den Kerzerslauf und ich bin hibbelig.

Keine Ahnung, wie es ausgehen wird, weil viele Faktoren für mich nicht gut kalkulierbar sind :-)

Es soll schön warm werden, so dass wenigstens die Kleiderfrage geklärt ist.

Benutzerbild von Etu58

IKEA-Trainingslauf

Nachdem der Tag mit tollem Sonnenschein und Vogelgezwitscher begann, habe ich erst mal meine Frühlingsblumen eingepflanzt.

Danach ging ich auf meine Trainingsstrecke. Heute wollte ich pulsorientiert laufen. Als Sahnehäubchen auf der Strecke gönne ich mir einen IKEA-Besuch. Dafür brauche ich zum Glück keine Ultralauffähigkeiten, die nächste IKEA ist nur zwei Orte von uns entfernt.

Benutzerbild von Etu58

of topic - Läufernachwuchs

Ich gratuliere meinem Buddy Matthias_38 ganz herzlich zur Geburt seines Sohnes Pascal-Michel und wünsche der kleinen Familie alles, alles Gute und Gottes Segen.

lg us em aargau

Ute

Benutzerbild von Etu58

Samstag in einer Woche ist WK - 15 KM Kerzerslauf

......

und die anderen sind alle so wahnsinnig schnell. Die sind verrückt, diese Schweizer!

Aber ich sehe es einfach mal so:

Seit zwei Jahren endlich wieder ein WK für mich, auf den ich mich nach all meinen Möglichkeiten vorbereite.

Ist noch ein jogmapper dabei?

lg Ute

Benutzerbild von Etu58

Montagstraining

Heute sind wieder 12 KM dran. Temperatur so um die 14 Grad minus. Gleiche Ausstattung wie Samstag.

Ziel: Tägiwald.

Fast überall geschlossene Schneedecke. Die Autobahnbrücke immer noch vereist. Das bedeutet, dass es heute nicht ganz so schnell, wie ich es gerne hätte, voran geht. Trailschuhe waren die richtige Wahl.

Es war ein wunderbarer Lauf in strahlendem Sonnenschein, Hundchen, da hättest du sogar mit laufen können :-)

Puls durschn. 81 %, maxP 87 %
120 Höhenmeterchen

Ha, und für ein paar Std. Platz 1 in der Gruppe Jogmap Schweiz

Benutzerbild von Etu58

Samstagstraining

4. WK Vorbereitungslauf - heute Bergtraining -

Es kostet mich heute schon ein wenig Überwindung, meine Laufausrüstung zusammen zu suchen. Was zieht man
bei minus 14 Grad an, fragte ich mich. Ich entscheide mich, meine Ausstattung um eine Fliessweste und einen Schal zu erweitern.

Heute muss ich mal wieder in meinen Berg, damit mir meine "Bergziegenfähigkeiten" nicht verloren gehen :-)

Für den anstehenden WK würden zwar 190 Höhenmeter im Training ausreichend sein, aber das Vergnügen bei 15 cm Neuschnee bis auf den Höhenweg zu laufen, lasse ich mir nicht nehmen.

Benutzerbild von Etu58

Mittwochstraining

3. WK-Vorbereitungslauf

Temperatur - 5 ° C, zwei Paar Hosen, Shirt, Laufjacke, Stirnband, Schal, Handschuhe u. Bornietop über Jacke. War gut gewählt, nicht gefroren, nicht geschwitzt. Lieblings-Brooks getragen. Sehne war brav.

Heute WK-Distanz gelaufen. Dafür habe ich 3 KM dazu basteln müssen. Strecke war schwierig. Die Autobahnbrücke über den Fluss Limmat war total vereist. Dieses ganze lange Stück konnte ich nur langsam gehen, so ein Mist, das hat mir total die pace versaut. Auch Teilstrecken im Wald waren nur im Schleichtempo zu laufen.

Benutzerbild von Etu58

Montagstraining

Heute meinen 2. WK-Vorbeitungslauf gemacht. Wetter um die 0 Grad, trocken.

Gleiche Strecke wie Sonntag. Dabei die Brooks Adrenaline GTS 11 getragen, damit ich mich nicht zu sehr auf den GTS 8 verlasse.

Gezielt an Tempohärte gearbeitet. Steigungen sind überhaupt kein Problem.

12 KM
Puls durchschn. 84 %, maxP 91 %
Achilles war friedlich.

Die Laufzeit dabei um 7 Minuten drücken können. Das ist schon ein recht guter Erfolg für mich.

Bin zufrieden, jetzt ein alkoholfreies Weizen und der Tag ist great.

Google Links