Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von WhiteTara

zum Bäcker

Am Morgen war es noch trocken draußen und ich nutzte meine Runde am Flussufer, um dann gleich beim Bäcker halt zu machen und die Frühstücksweckle zu kaufen.

Benutzerbild von WhiteTara

Frühlingsgefühle

Bei lauen 15 °C und Sonnenschein nun wieder mit kurzen Laufklamotten unterwegs, der Haselstrauch vorm Haus hat bei den milden Temperaturen schon mal die ersten Frühlingsblüten geöffnet. NEIN, ich wohne nicht auf einer Südseeinsel sondern warte eigentlich ungeduldig auf den Winter im Schwarzwald, aber Wetter ist halt wie es will...und fürs Laufen eigentlich auch wurscht, dann laufen macht immer Spaß :-)

Benutzerbild von WhiteTara

einstimmen auf die Arbeit

Statt zum Abschalten nach getaner Arbeit bin ich gestern zum Einstimmen vor der Arbeit noch 5km am Flussufer gelaufen. Gut hat es getan :-)

Benutzerbild von WhiteTara

ausgeruht

Wer sich im Urlaub ausruht, kann wieder flotten Schrittes laufen :-)

Bei schönstem Sonnenschein mit Blick auf bereits schneebedeckte Gipfel meine kleine Runde am Flussufer gelaufen

Benutzerbild von WhiteTara

halber Ruhetag

Ich wollte ja gestern eigentlich ganz Pause machen, aber es liegt mir nicht, den ganzen Tag nur drinnen zu hocken, also bin ich mit den Zug in Nachbarort und habe mir dort endlich mal die Burgruine angesehen.Schön war es und ich bin auch nur 5km spaziert.

Heute dann ganzer Ruhetag, weil ich mit dem Zug zu meinen Geschwistern fahren werde

Benutzerbild von WhiteTara

Quäl dich!

Nach der langen Wandertour am Sonntag zwickte es Montag etwas in den Beinen, aber weit weniger als ich vermutet hatte. Heute Morgen gar nichts mehr zu spüren, also mittags voller Elan in die Laufklamotten und los geht es...
...örgs...nichts ging...so gar nichts:

Nach 150m laufen, zog es so verdammt in den Oberschenkeln, dass ich die Knie fast nicht mehr hochbekam....also dann doch langsam trotten...geht nicht, die Knie kommen nicht hoch...also walken...geht...für vielleicht 200m...dann zieht es so was von fies in den Schienbeinen, dass ich dachte, ich mache keinen Schritt mehr...

Benutzerbild von WhiteTara

Cross Training - Wandern4

Nachtrag Sonntag 01.11.2009

Müsste eigentlich heißen - Walker's High

Da Regen angesagt war, hatte ich mir nicht groß was vorgenommen, wachte dann morgens um 5 vor 8h auf und es war herrlicher Sonnenschein und strahlend blauer Himmel rundum ----> ab nach draußen! 25 Minuten später saß ich mit Brötchen vom Bäcker beim Frühstück um Zug gen Schwarzwaldberge:

Benutzerbild von WhiteTara

Cross Training - Wandern3

Nachtrag vom Samstag 31.10.2009

Den ganzen Nachmittag mit Freundin durch den Wald marschiert und alles mögliche eingesammelt - unter anderem ganz viele Maroni, die köstlich in der Kürbissuppe schmeckten

Benutzerbild von WhiteTara

Cross Training - Wandern2

Nachtrag vom Dienstag, 27.10.

Sonniger Herbst lockt in den Wald - gemütlich von Hinterzarten durchs Höllental bis ins Himmelreich gewandert und ein paar Fotos geknipst.

Benutzerbild von WhiteTara

Cross Training - Wandern

Heute 15 km bei Nieselregen und meist Nebel und dickem Nebel und noch mehr Nebel am Herzogenhorn gewandert.

Google Links