Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von Mum_Wochos

Ich darf hoffen :-), das es aufwärts geht.

Juchuu!!! Nach 1 Ruhetag 2.Lauf hinterher gestezt. Heute 6040m ohne Knieprobleme, wenn das nix ist. Fühle mich wohl, auch wenn ich sehr die Waden gemerkt hatte. Das meine Kondition noch besser werden muss, merke ich am Puls. Mit durschn. 164 einfach zu hoch. Der war mal mit 133 wesentlich besser. Da sollte sich aber mit regelmäßigem joggen wieder normalisieren. Die Sonne scheint. Es ist ein schöner Tag!

Benutzerbild von Mum_Wochos

Ohne Willen geht gar nichts

Seit April "fast" nix getan (unendliche Kieprobleme). 2-3- mal gelaufen im August. Aber grad mal zwischen 3-4 km mit Gehpausen, w/ olg. Probleme.
War nun 1 Woche "Heil-Fasten-wandern" in Bad Malente und täglichen Wanderstrecken zwischen von durchschn. 12km/Tag. War super toll.
Kaum zurück - mutig und versprochen- zum Lauftreff.
Bin 5360m gelaufen ohne Knieprobleme! :-) War der Hammer und ich schöpfe Hoffnung.
Morgen geht es dann zum nächsten Lauf - hoffe auf schmerzfreie Wiederholung um mit dem Laufen regelmäßig weitermachen zu können und MEHR km zu schaffen.

Benutzerbild von Mum_Wochos

Wie oft noch von vorne anfangen....

Ist der Wurm drin?

Benutzerbild von Mum_Wochos

Wiedereinstieg nach langer Laufpause

Das Wetter kommt aus dem Tief und ich auch, dachte ich!
Nachdem auch mein Arzt meinte, ich kann es mit dem laufen versuchen und soll mir die Stelle am li. Knie (die immer ab km 2 schmerzt..) mit einem Stift markieren und mich schnell wieder vorstellen (also morgen :-))sagte ich mir:

Benutzerbild von Mum_Wochos

Neustart nach 3 Wochen...

Während mein Männe nun in Frankfurt seinen 2. marathon lief, hinke ich hinterher...
Knieprobleme. Gut, hatte im Februar eine Innen-Meniskus O.P. Die sollte es nicht mehr sein... Aberl links außen echt net schön...
Dafür heute wieder gestartet. Mit 3.510m (22:59) ne kleine Runde gedreht und erst zum Ende "schnell gegangen", da es wieder links außen zog.
Dabei fühlte es sioch alles super an und die Luft draußen war zum anbeißen schön :-)
Wenn morgen nix ist, wird das nächste Laüfchen nachgesetzt, denn der Puls ist eigentlich zu hoch gewesen...war schon besser.

Benutzerbild von Mum_Wochos

Hoffnung auf mein ersten "Offizielllen" Lauf steigt wieder.

Naja, am Freitag schon wieder 4.110m geschafft. Heute weiter gesteigert auf 5.540m. Zwar auch mit "schnellen" Gehpausen (ist absolut schmerzfrei...), aber mein Knie ist insgesamt besser durchgekommen und fühlt sich auch jetzt am späten Nachmittag noch gut an.

Benutzerbild von Mum_Wochos

Hoffnungslauf

Nach 5 Tagen Laufpause w/ Knieüberlastung 2. Versuch gewagt. Immerhin wieder 4110m bei einer 6:55 Pace geschafft. Allerding mit 2 schnellen "Gehpausen" in der zweiten Hälfte, weil das li. Knie wieder etwas muckerte. Gut gedehnt... im Moment ist alles o.k. Besteht doch noch Hoffnung, die 7km beim "Nationalparklauf Unteres Odertal" mitzumachen...und auch anzukommen? Das war am 24.9. mein Ziel! Ein paar Trainingstage habe ich ja noch. Unglaublich, das mir etwas fehlt, wenn ich nicht laufen kann, obwohl ich beruflich tgl. Sport mache... :-)
Aber wie heißt es so schön? Alles wird gut!

Benutzerbild von Mum_Wochos

Enttäuschung

Zum letzten 10-ner lauf habe ich keinen Kommentar geschrieben.... denn danach bekam ich am li.Knie außen derbe Probleme und konnte beim gehen das Knie nicht mehr durchstrecken. Das Problem bahnte sich beim laufen schon an und am liebsten hätte ich eher abgebrochen... Wäre auch besser. Das war die Reaktion auf Überbelastung durch den Job. So'n Schiet. Heute reagierte die Sehne/ Muskel bereits nach knapp 1000m, so das ich den lauf abbrach... Muss mich wohl auf eine kleine Laufpause einstellen... Ich versuche s mit Dehnen und ab morgen mit Muskelkräftigung an den Geräten....

Benutzerbild von Mum_Wochos

geschafft: 10 kmh in gemütlicher Zeit absolviet....

Freude: mit ner Lauffreundin heute mehr als gemütlich endlich die 10km-Marke geknackt (10.720m - 1:17:34 - Pace: 7:14) Nuja, wenn wir nicht so viel geschnattert hätten... wäre locker ne bessere Zeit dringewesen. Ich war dennoch glücklich, vorallem weil mir bewusst war, ich hätte locker noch weiter laufen können. Wow, welche Entwicklung in 8 Wochen! So kann es weitergehen ...

Benutzerbild von Mum_Wochos

Geht doch!

Jep, rüh aufstehn geht, schneller laufen geht auch! Zumindst kürzere Strecken... Pace verbessert - auf 5:58 bei 3610 m. Für mich nach der kurzen Trainingszeit eine gute Verbesserung. Allerdings denke ich, das ich zu Beginn langsamer starten muss... Bevor ich warm werde, habe ich schon sinnlos Kraft vergeudet (vorallem, wenn es auch noch eine (leichte) Steigung ist... Ich glaube, meinen Stärke entwickelt sich erst nach 1,5 - 2km. Geht aber anderen bestimmt auch so :-)
Der tag kann beginnen!

Google Links