Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von annettirene

Ohne Wettkampfvorbereitung läuft nichts!

Gestern musste ich lernen, dass man nicht an einem Laufevent teilnehmen sollte, wenn man die Wochen vorher so gut wie nicht trainiert hat.

Ich war über die Firma beim Magdeburger Marathon für die 13 km angemeldet. In den letzten 6 Wochen war ich erst 2 Wochen erkältet, dann konnte ich gut 1 Woche trainieren und dann kamen die Halsschmerzen ohne Erkältung - 2 Wochen, in denen ich dann auch wieder nicht gelaufen bin. Vergangene Woche ein Lauf über 6 km und die Tempoläufe beim Lauftreff habe ich noch mitgenommen.

Benutzerbild von annettirene

Wettkampf? Wettkrampf!

Eine Nacht habe ich jetzt über meinen verkorksten Halbmarathon geschlafen. Habe mich gefragt, was ich falsch gemacht habe. Dabei war ich super vorbereitet. Habe trainiert, sowohl lange Läufe als auch Tempoeinheiten absolviert. Es ist wohl nicht jeder Tag mein Tag.

Dabei fing es toll an. Anreise, war ja nicht weit, ohne großen Stau auf den Parkplatz. Die anderen von der Firma getroffen, Startnummer abeholt, schnell noch ein Gruppenfoto, noch etwas getrunken, WC-Gang nicht ausgelassen und es ging zum Start.

Benutzerbild von annettirene

4. Kanal-Ultra

Vor einer Woche habe ich mich für eine Teilnahme am 4. Kanal-Ultra in Wolmirstedt entschieden. Die 30 km sollten es sein. Bin ich bisher noch nicht gelaufen. Eigentlich wollte ich am nächsten Wochenende beim Müritzlauf den Städtelauf absolvieren. Aber das ging aufgrund von anderen Termin leider nicht. Mein Training war auf die 26 km für den Städtelauf gerichtet. Sicherheitshalber meinen Laufcoach gefragt, ob ich die 30 km angehen könnte. Er hatte nichts dagegen und so stand ich heute früh um 9 Uhr auf der Schlossdomäne in Wolmirstedt am Start. Das Läuferfeld war sehr übersichtlich.

Benutzerbild von annettirene

Müritzlauf 2012

Eigentlich wollte ich über den Müritzlauf schon in der vergangenen Woche berichten, aber da ich im Anschluss an den Lauf gleich weiter in den Urlaub an die Ostsee bin, komme ich erst jetzt dazu.

Ja, am 18.08. war für mich der Tag der Wahrheit. Die Wettervoraussage war "Hochsommer" mit Temperaturen um die 30 Grad. Ich und dann 26 km schaffen?

Am Start war ich noch guter Dinge und lief - leider viel zu schnell - los.

Nach 5 km war ich noch frisch aber immer noch viel zu schnell.

Benutzerbild von annettirene

Juchu, mein erster HM in Tangermünde

Hurra, ich habe meinen ersten Halbmarathon geschafft. War ganz schön anstrengend, aber hinterher war ich einfach nur glücklich.

Benutzerbild von annettirene

Liebespärchen

Ach ja, die Liebepärchen. Kaum ist es Frühling, zieht es sie wieder in die Wälder. Ich kann sie wieder vermehrt bei uns beobachten. Dafür, dass ich sonst einsam im Wald meine Runden drehe, habe ich jetzt wieder das Vergnügen, ungewollt ihr Treiben zu beobachten. Heute haben sie mich z.B. "angetrieben". Da ich nicht weiter zusehen wollte, wie sie sich heiß und innig mitten auf der Straße küssten und vielleicht noch mehr Aktivitäten vornahmen, habe ich kurzerhand mein Tempo beschleunigt und auch ne ganze Weile durchgehalten. Wurde ne ganz gute Zeit. Mein Dank also an das Liebepaar. :)

Benutzerbild von annettirene

Juchu, 2000 km

Ja, ich habs geschafft, die 2000 km. Ich freu mich. So ganz nebenbei bei meinem langen Dauerlauf zur Vorbereitung auf meinen ersten HM.
Im Moment "sammle" ich richtig Kilometer, da ich 5 x die Woche trainiere. Ich habe es mir anstrengender vorgestellt. Aber noch halte ich mich ganz gut. Bin ja auch langsam unterwegs. Für meine 17,8 km habe ich 2:14 h gebraucht. Mal sehen, in welcher Zeit ich den HM schaffe. Mein Ziel für den 1. HM ist: ankommen.

Nachher gönne ich mir ein leckeres Eis. Mhm. :)

Benutzerbild von annettirene

Windiger Lauf

Wie ich hier schon feststellen konnte, sind viele trotz heftigen Windes bis hin zu Orkanböen gelaufen. Ich musste heute auch unbedingt laufen. Wäre gern schon gestern, aber da hat es mir zu sehr geregnet (bin kein Regenläufer)und von der Zeit her gings auch nicht. Aber heute musste es sein. Laufklamotten heute früh ins Auto geladen und gleich nach Arbeit in den Rotehornpark und los. Herrlich. Der Wind war mir ziemlich egal. Nur manchmal dachte ich, gleich kommt ein Ast von den Bäumen runter. So habe ich meinen ersten Lauf in 2012 absolviert.

Benutzerbild von annettirene

Merkwürdiges Brückenerlebnis

Da es jetzt abends um 18 Uhr schon dunkel ist, laufen wir mit der Laufgruppe nicht mehr im Rotehornpark, sondern auf dem beleuchteten Elberadweg entlang der Elbe (wie der Name ja schon sagt). Der Treffpunkt ist aber nach wie vor der selbe, so dass wir über die Sternenbrücke laufen müssen, um zur anderen Seite zu kommen.

Benutzerbild von annettirene

Magdeburger Marathon - 13 km

Juchu, ich bin die 13 km beim Magdeburger Marathon durchgelaufen und mit einer für mich super tollen Zeit: 1:21:21 h. Hoffe, dass mein Fuß mir dieses Mal nicht wieder Schwierigkeiten macht, wie nach dem Sportscheck-Nachtlauf. Da ging am nächsten Tag nichts mehr, nur Schmerzen. Noch bin ich guter Hoffnung, denn es geht mir blendend.

Google Links