Benutzerbild von joaum

#hamburg2017 Haspa-Hamburg-Marathon

Mein achter Marathon - mein schönster Marathon!

Was macht die 42,195 km aus? Diesen besonderen Reiz des Marathonlaufs? Ist es das Meistern der schieren Distanz? Die Geschichte und die Tradition? Das Unterbieten der Zielzeit, egal ob fünf Stunden, vier, oder drei? Das Erleben der Gemeinschaft - zwischen allen Läufern oder zwischen bestimmten?

Benutzerbild von joaum

Chicago Marathon

Kurz gesagt: Ziel erreicht!

Bin aber zu müde, das jetzt alles nochmal hier zu posten. Wer es lesen will: ist herzlich eingeladen!.

Gruß

Jörg

Benutzerbild von joaum

Jogmap-Jubiläum - Lauf Nr. 1000

und noch zwei Wochen bis Chicago!

Leider fehlt mir im Moment die Zeit zum Doppelposten. Wen's interessiert:

joergaumann.blogspot.de

Gruß

joaum

Benutzerbild von joaum

Boston-Marathon v2.0

Ich hab meinen Bericht vom The Boston Marathon​ nochmal überarbeitet und um einige Geschichtchen und Fotos ergänzt. Wer wissen will, was Marc Terenzi, die Firma BOSE und ein geköpfter englischer König mit dem traditionsreichsten aller Marathons zu tun haben, kann ihn ja lesen.

Benutzerbild von joaum

#boston2015: Boston-Marathon 2015

THERE'S ONLY ONE BOSTON!

Wie ich beim traditionsreichsten aller Marathons nicht nur den Heartbreak Hill, sondern auch die Umstände und letztendlich die 3-Stunden-Marke bezwang...

Mein Traum, den Boston-Marathon zu laufen, ist ja einige Jahre lang gereift. Als ich 2009 anfing, Marathon zu laufen, hatte ich mir den irgendwie als die Krönung meines Schaffens vorgestellt. Dort tatsächlich mal zu starten, war gedanklich noch ganz weit weg.

Benutzerbild von joaum

#boston2015: 30 min. Jogging - Letztes Antraben

VORBEREITUNG ABGESCHLOSSEN!

Noch einmal 30 Minuten durch das tolle Parksystem rund um das Middlesex Fells Water Reservoir - ein Paradies für Läufer. Morgen wird's dann ernst...

Zum Lauf selbst gibt's nicht viel zu erzählen - ich lies es locker angehen, 5:20/km, teilweise sehr crossiger Trail. 6km. 30 Minuten.

Ich fühl mich gut, nur das Knie macht seit eine Woche nach Freiburg keine Fortschritte mehr. Liegt wohl an der Dauerbelastung. Aber das sollte mich nicht hindern, meist ist es nach fünf Minuten Warmlaufen ohenhin ok.

Benutzerbild von joaum

#boston2015: 60 min. Jogging in 5:20/km mit Steigerungen

LETZTES INTERVALL, NOCH DREI TAGE!

Heute stand das letzte richtige Training an, ehe am Sonntag nur nochmal 30 Minuten gejoggt wird...

Mein Freund Alisdair, der mich dankenswerterweise während meines Boston-Aufenthalts beherbergt, hat ein schönes Haus am Rande eines großen Parks. Um den herum bin ich heute gelaufen.

Es war ein wenig regnerisch am Morgen, aber während des Laufs hörte der Regen dann auf.

Ich lief recht locker, achtete wenig auf Schrittfrequenz und solche Dinge, sondern versuchte, mich so wenig wie möglich anzustrengen.

Benutzerbild von joaum

#boston2015: 3 * 1,5 km in MRT (4:10/km) mit 2 min. Pause und 2,5 km E/A

LETZTES INTERVALL IM CENTRAL PARK

Am Tag nach der Ankunft in den USA und kurz vor der Zugfahrt nach Boston stand das letzte Intervall an: Wenn man schon mal die Chance hat, macht man das rund ums Jacqueline Kenney Onassis Reservoir im Central Park...

Benutzerbild von joaum

#boston2015: 60 min. Jogging in 5:20/km

LETZTER LAUF AUF DEUTSCHEM BODEN

Heute war die letzte Joggingeinheit angesagt, ehe es morgen über den großen Teich geht

Jetzt wird's ernst! Noch sechs Tage bis zum Patriot Day und dem Angriff auf die dritte Unterbietung der Drei-Stunden-Marke bei einem der "Abbott World Marathon Majors", also den sechs größten Marathons Berlin, New York, Boston, Chicago, London und Tokyo.

Benutzerbild von joaum

#boston2015: Sechster langer Lauf (27 km in 5:10/km)

SECHSTER UND LETZTER LANGER LAUF - NOCH SIEBEN TAGE!

Heute morgen in aller Frühe machte ich mich auf zu meinem letzten langen Lauf in der Boston-Vorbereitung - exakt eine Woche vor dem Wettkampf. Irgendwie war's eine Qual, aber hinterher fühlte ich mich doch ganz gut..

Google Links