Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von runner_hh

"Meiner-Einer" Jahresrückblick auf's Laufjahr 2013

Im Grossen und Ganzem bin ich zufrieden mit dem Laufjahr 2013
Zwar habe und musste ich durch die Knie-Überlastung in der zweiten Jahreshälfte 2012
mehr auf "Meiner-Einer" Laufgestell geachtet, so das zum Jahresende 2013 (nur) genau
1111,11 Lauf-Km auf'm Tocho standen.

Diese setzten sich wie folgt zusammen:

Mit (nur) 714,26 Jahres-Trainings-Km ( bzw. 64,28% "Meiner-Einer" ges. Jahres-Km )
lief's eher suboptimal, war jedoch auch immer mit Augenmerk auf's Knie geschuldet.

Benutzerbild von runner_hh

Beim letzten Saison-WK (Lübeck Marathon) muckt das Knie ...

... oder: Lübeck Marathon - auch Power-Walking kann Spass machen !

Seit über einem Jahr "höre" ich sehr intensiv "in meinen Körper rein", um frühzeitig
die "Warnhinweise" zu erkennen und dann eben das richtige tun.
In 2013 wollte ich gerne mal "verletzungsfrei" bleiben. Das erklärt auch meine bisherigen
(wenigen) Jahres-Lauf-Km, die am Samstag Abend bei < 1.000Km standen.

Nach dem Berlin Marathon, war ich sehr zufrieben mit meiner Leistung, obwohl Meiner-Einer
eine PB um 8 Sekunden verpasste, es stand danach noch ein geplanter Saison-WK an, bei dem

Benutzerbild von runner_hh

TURBO "Schnecki" & "Hase" @ Berlin Marathon ... ;-)

Jupp ... mindestens einen Berlin Marathon Blog gibt's noch ...
wie so oft ne'n etwas längeren ...
( wer nicht alles lesen möchte, springt weiter runter zur FETTEN ÜBERSCHRIFT )

.

bzw. mein "13." beim "40.Berlin Marathon" ...

Die Zahl "13" ist für einige eine "Glücks-, bzw. für Andere eine "Katastrophen-ZAHL".
... ob diese Zahl für "Meiner-Einer" nun ein gutes, oder sehr gutes Ohmen sein wird,
sollte sich am Sonntag auf der Marathonstrecke durch die Hauptstadt zeigen ...

Benutzerbild von runner_hh

Mein 1. "Leichtathletik 10-Kampf" ... (nicht nur Laufen)

... oder, in den Fußstapfen von Jürgen Hingsen
(Er war in den 80er Jahren als Zehnkämpfer Olympiasilbermedaillengewinner und dreimaliger Weltrekordhalter.
Obwohl Hingsen in den Jahren 1982 bis 1984 jeweils einen neuen Weltrekord im Zehnkampf aufstellte,
konnte er seinen Dauerrivalen, den zweifachen Olympiasieger Daley Thompson bei keinem Wettkampf bezwingen.
( -Quelle: wikipedia.org )

Genau zu diesem Zeitpunkten 1979-1984 habe ich Leitathletik in der HSV-Jugend gemacht und die

Benutzerbild von runner_hh

"2 geschenkte Läufe" ... auf dem Weg nach Berlin ...

... "Meiner-Einer" hat Anfang August zum Burzel-Tach lecker Mörchen, in Form von
einem Laufrucksack und einer WK-Teilnahme (Marathon in Ostrohe in S.-H.) geschenkt gekommen,
damit der minimale Trainingsaufwand ... nicht so weiter geht,
und ich eine halbwegs Vernünftige Berlin Marathon Vorbereitung habe ...

Einen Tag später fragte "S.-H'ler Gruppenmitglied" makesIT an, ob ich Lust und Zeit hätte,

Benutzerbild von runner_hh

minimaler Trainingsaufwand mit PB's - so kann's nicht weiter gehen

... JA ! ... es muss etwas passieren, so kann und darf das Laufjahr nicht weitergehen !
Meine bisherigen Jahres-Lauf-Km von knapp unter 700 Km (Jan.-Jul.) liegen sehr deutlich unter
meinen Beiden Vorjahres-KM-Schnitten!

Was MIR, meinen Buddies und auch anderen Jogmaper/innen jedoch viel mehr aufgefallen ist:
Über 36,5% der Jahres-Lauf-Km sind Wettkampf-Km
( 4x Marathon, 3x Halb-Marathon und 1x 20Km-WK macht über 250 Wettkampf-Km bisher)
Wenn ich 3-4, oder mehr WK's im Monat bestreiten würde, wäre das auch vollkommen in Ordnung,

Benutzerbild von runner_hh

PB-Versuch beim Hamburg Halb-Marathon war erfolg...

... erfolgreich, oder erfolglos ???
Genau das fragte Meiner-Einer sich auch, nachdem Sonntag Mittag die Ziellinie überqueert wurde
und die Garmine gestoppt wurde. Meiner-Einer musste 15 Minuten warten um es genau zu wissen ...

Die Vorbereitung auf den Hamburg Halb-Marathon war eher Sub-optimal mit nur 3 Trainings-Läufen,
alle zwischen 10 und 15Km, seit dem 02.06. (und zwischen 15.05. bis 01.06. gar kein Läufchen).
Der "Fehmarn Halb-Marathon" eine Woche zuvor sollte eine Standort bestimmung sein

Benutzerbild von runner_hh

Fehmarn Halb-Marathon aus geplant "gemütlich" wurde fast eine "PB" ...

... und wie wir ja alle hier wissen ... "Pläne werden vollkommen überbewertet !

Denn auch die (unsere) Vorab-Planung sah ganz anders aus.
Wollten wir doch schön zu viert auf die Insel fahren. Freundin mit Ihrer Tochter "Schnecki"
sowie meine Tochter "Fine" und Meiner-Einer.
Die beiden Mädels wollten Ihren ersten Wettkampf überhaupt mitmachen und waren
für den 1,5Km Bambini-Lauf gemeldet. Meiner-Einer wollte als Vorbereitung, auf den
nächsten Sonntag stattfindenden Hamburg Halb-Marathon, den Halb-Marathon mitlaufen.

Benutzerbild von runner_hh

Vorsicht bei der Teilnahme an WK's in diversen Regionen - "Essen und Trinken"

Wenn man(n oder Frau) mal an WK-Veranstaltungen teilnimmt, die nicht
unmittelbar in Heimatregion stattfinden ist VORSICHT beim Bestellen geboten ...

1. - bestellt man in (Bayern) München ein "ALSTERWASSER" bekommt man "gelbe Brause mit Bier"!
. . . möchte man ein richtiges "Alsterwasser" (also "helle Brause mit Bier") muss man ein "RADLER" bestellen!

2. - Wer bei Fleischer/Metzger im Raum Thüringen "METT" bestellt wird meist gefragt: "Wieviel Gramm?"

Benutzerbild von runner_hh

Hamburg + Hannover Marathon - Ein wahres Wechselbad der Gefühle und Emotionen ...

... oder wie beschreibt man(n) das langsame sterben bei Marathon ?
zwar etwas spät, da ich aber doch überlebt habe *grins* hier meine BEIDEN MARATHON Berichte ...
(im doppelten Sinne)

HAMBURG
Am 21.04. lief ich meinen 4. Hamburg Marathon.
Es sollte für mich, wie ja schon beschrieben, nach der unerwarteten HM-PB eine Woche (am 14.04.) zuvor,
ein schöner-Spass-Freude Marathon, in "meinem Wohnzimmer" , ohne genaue Zielzeit werden ...

Google Links