Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von proteco

HH-Vorbereitung: Jetzt doch krank :-(

So'n Mist. Alles lief bisher einigermaßen gut. Zumindest so, dass ich keine Ausrede hätte.. Letzte Woche Sonntag der HM-Test. Mit 1:36:55h zumindest alles im grünen Bereich für meine Zielzeit um die 3:30 für den HH-Marathon. Theoretisch :-) 2 Läufe über 30 km hatte ich zu dem Zeitpunkt im Sack. 2 waren noch geplant: Jeweils am Sonntag, 3 und 2 Wochen vor Hamburg. Dann am Dienstag der blöde Sturm. Meine beiden Jungs sagten: Papa, der Sichtschutz von der Terrasse fliegt weg.

Benutzerbild von RunningVoice

Schönbuchtrophy Vorbereitung

So eine Marathonvorbereitung hat es in sich. Von Woche zu Woche werden die Beine schwerer und die Läufe länger. Bis dann irgendwann der Knoten platzt und dann macht es richtig Spaß.

Die Schönbuchtrophy mit knapp 1000 Höhenmeter auf 42 Kilometer ist das Ziel. Die Strecke nötigt mir schon einigen Respekt ab! Insbesondere die letzten 10 Kilometer über schmale Wanderwege mit extra viel Höhenmeter wollen gemeistert werden.

Benutzerbild von Schalk

Hügelkreiseln

... kann schon janz schön ätzend sein!
Letztes Jahr war die Vorbereitung auf den Steich nicht so verkehrt. Da kann man was von für dieses Jahr übernehmen. So war der Plan Anfang des Jahres. Allerdings konnte die Vorbereitung nicht komplett übernommen werden. Anfang März war dieses Jahr ein Transgrancanaria einzubauen. Klar, dass im Anschluß erst mal etwas Ruhe notwendig war.
So langsam war ich aber der Meinung wieder in die Pötte kommen zu müssen. Also schaun mer doch mal, was die Planung im letzten Jahr so sagte.

Benutzerbild von Anja Bongard

Niklas hat nicht aufgeräumt

Nachdem das Osterwetter ja nun doch besser ist, als noch zu Wochenanfang angekündigt, sind wir heute mal wieder zu viert los, also meine 3 maximal trainierten Männer und ich als Bremsklotz.
Es ging Richtung Siegburg, um die Wahnbachtalsperre zu umrunden. Frisch war es noch, und da ich seit Freitag ne Schniefnase habe, ließ ich die Jacke auch die ganze Zeit an. Den Jungs war es scheinbar deutlich wärmer, da fiel Schicht um Schicht und verschwand im Rucksack. Göga war zwischendrin mal wieder auf Abwegen, aber er hat da ja Übung drin und fand uns wieder.

Benutzerbild von Olaf2212

Zwischenjahr? - Wunderbar!

Nachdem ich im Vorfeld meine Erwartungen für den Wettkampfeinstieg in 2015 bereits stark zurück geschraubt hatte, da aufgrund geringer Trainingsumfänge nicht viel zu erwarten war und die Motivation auf einem Tiefpunkt angelagt war, könnte es sein das sich 2015 vielleicht doch nicht zum Zwischenjahr entwickelt, sondern einfach wunderbar wird.

Aber nun von Anfang an.

Benutzerbild von happy

happy Ostern...

...wünscht se euch allen ersma da draußen im www. Und viele dicke bunte Eier ;-) Nu is 2015 schon zu einem Viertel um und dieses erste Quartal hatte für dat happy schon nen paar ziemliche Knaller aufer Pfanne, und nicht nur gute, das kann ich euch schreiben. Echtgezzma.

Benutzerbild von joaum

#boston2015: 70 min. Jogging in 5:30/km - Taubental

NEUE WEGE IM TAUBENTAL

Nach dem großen Regen habe ich heute in einem meiner Lieblingslaufreviere einige Wege erkundet, die - man glaubt es kaum - ich noch nicht kannte...

Benutzerbild von --Thomas--

16 km Wade: Airportrun 2015

Liebe Jogmapper,

wie jedes Jahr habe ich mich beim Airportrun Hannover angemeldet. Diesmal sollte es der Wettkampf-HM vor dem Hannover-Marathon sein.
Der Airportrun ist ein sehr schöner Landschaftslauf, der um den Flughafen Hannover herum führt. Oder besser gesagt: führte.

Seit diesem Jahr ist alles anders. So wie ich es interpretiere, sind wohl einige Sponsoren abgesprungen und das Flughafengelände stand nicht mehr zur Verfügung. Kein kostenloses Touri-Parkhaus, keine Bühne eines Radiosenders, keine richtigen Toiletten mehr,...

Benutzerbild von Sonnenschein 2010

Länger als ich wollte und Hunde die ins Wasser fallen

Heute meinen letzten richtig langen Lauf vor der Harzquerung absolviert. Mit Angela ging es um 10 Uhr los bei schönstem Laufwetter.
Erst mal um die Wakenitz und dann zum Kanal.
An einer bestimmten Stelle vom Kanal habe ich mich schon öfters gefragt ob Mensch oder Hund dort ab und zu reinfallen.
Seit heute weiß ich es, JA SIE TUN ES.

Vor uns drei Hunde die gerade aufeinander trafen, großer Hund ging plötzlich auf kleinen Hund los... kleiner Hund wich zurück und zurück, ich dachte noch oh oh das geht nicht gut... und plums weg war er.

Benutzerbild von Sirius

Wer hat Angst vorm bösen Wolf?

Der Wolf ist zurück. Seit Monaten überschlagen sich die Meldungen in der hiesigen Presse über die zunehmende Population des Wolfes in Niedersachsen. Es gibt jetzt Wolfsbeauftragte, Kameraobservierungen im Wald und jede Menge DNA-Analysen um festzustellen, ob irgendein unansehnlicher, übelriechender Kadaver Wolfsspuren aufweist oder ob der Wolf, der den grausamen Tod eines Hasens in Wildeshausen verursacht hat, nicht auch für das tragische Schicksal eines Rehkitzes in Hemmoor verantwortlich ist.

Google Links