Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von proteco

Asics Grand 10: So langsam fang ich an diesen Lauf zu mögen :-)

Heute war es wieder soweit: Ein neuer Versuch, meine genau 1 Jahr alte PB über 10 km zu verbessern. Bei den Asiscs Grand 10. Genau dort bin ich letztes Jahr 43:15 min gelaufen. Mein Ziel heute: Wenn es geht, endlich mal unter 43 Minuten laufen. 2 Anläufe hatte ich dieses Jahr schon unternommen. Beim Potsdam-Schlösserlauf mit 43:43 min und beim Intersport Olympialauf mit 43:46 min kam ich trotz großer Anstrengung nicht mehr an meine Zeit vom Vorjahr ran. Klar, letztes Jahr bin ich auch 2 Wochen vorher Marathon gelaufen. Eine gute Ausgangsbasis für eine neue 10er PB.

Benutzerbild von Yellowcat

Mein 1.Mara

Eine Woche ist vergangen und nach den intensiven Emotionen, bin ich in der Lage einen kleinen Blog zu schreiben:

Nach einer intensiven Trainingsvorbereitung ( ca. 785 km in 60 Läufe verpackt innerhalb 90 Tagen) mit Ausdauer- Intervall- und Sprintläufen sollte nun der 1. Mara in Bremen stattfinden! Fast immer mit dabei der Lurch, als Trainer und in Bremen als Hase! Sub 5.00 Std. sollten es nach Möglichkeit werden!

Benutzerbild von Kawitzi

Muckibuden- Neuling lernt Langstrecke...

Noch einmal ein Blog, der unser Admin seinerseits hat Verschwinden lassen ;0)

Don't let the Face fool you I am a Beast Teil 1.

Benutzerbild von krowil

Sub5 beim Zeeland-Marathon

Ein Traum wurde geboren, als ich im Sommer 2013 auf dem Dünenweg bei Zoutelande ein Schild las, dass hier der Zeeland-Marathon entlang geht, laut Webseite „de mooiste en zwaarste marathon van Nederland“. Die auf der Webseite enthaltene Videotour spülte alle rationalen Bedenken hinweg.

Benutzerbild von strider

20Tkm Jogmap! Dank an euch alle!

Die ersten 10 000 hatte ich hier beschrieben, wie ging es seither weiter?

Drei Jahre und fünf Monate später habe ich heute die 20 000km bei Jogmap geknackt. Zeit zum Nachdenken. Und für eine Bilanz.

Benutzerbild von sarossi

Die Klappe bleibt zu

Laufen nach Gefühl. Einfach die Klappe halten, dann kann bei langen langsamen Läufen fast nichts schief gehen, meint Galloway. Und da mein Intervalltimer nicht piepen wollte, habe ich heute den Gallowayschen Lauf-Geh-Lauf-Wechsel auch gleich nach Gefühl gemacht.

Galloway verspricht mir in seinem Buch, dass ich auf diese Weise nicht ermüde und mein Ziel „Halbmarathon“ in gut 3 Monaten erreicht haben sollte… zumindest wenn ich mich an seinen Trainingsplan halte. Mal sehen ob das klappt... Das mit dem Trainingsplaneinhalten meine ich.

Benutzerbild von happy

Es ist angerichtet...

...für dat Happy da irgendwo am Baldeneysee in Essen. Gezz musse nur noch ordentlich kauen und schlucken morgen beim Marathon. Oder anders gesacht: ordentlich die Beine laufen lassen, so wie sie´s 15 Wochen lang geübt hat.

Benutzerbild von runner_hh

HM in HB mit PB ... ( meine Frau hat Vorahnungen )

Die Sommerpause, mal ca. 6 Wochen fast gar nicht laufend unterwegs sein, ist beendet.
Zu Begin der Sommerpause schenke mir meine Frau und Supporter zu "Meiner-Einer B-Day"
ne'n "Halb-Marathon Start" mit "Wunsch-Startnummer" in Bremen ...
Ich hatte somit ein 1. Herbst-Lauf-Ziel mit dem HALB-Marathon am letzten Sonntag in Bremen.

Die Vorbereitung für diesen HALBEN bestand aus ... 5 Lauf-Einheiten im September, von denen einer
sogar ein 11Km-Wettkampf war ( Harburger Lichter-Lauf in 48,47 Min. - Ges. 26. Pl. )
... also wie so oft - Es gab keine richtige WK-VORBEREITUNG

Benutzerbild von rainbowdreamer70

Plötzlich Sommer in Bayern und der Marathon steht vor der Tür

Hallo Leute,

in Bayern ist der Sommer plötzlich da. Denkbar schlechter Zeitpunkt für mich, da am Sonntag Marathon in München ist und die Prognosen bis 20° gehen. Wohne im Münchner Süden und ich kann sagen, wir haben jetzt schon seit Gestern 25° Grad. Ist super wenn man mit dem Hund draußen entspannt spazieren geht und sich die Sonne ins Gesicht scheinen lät, aber zum Laufen? Hilfe...

Tja, jetzt die Gretchenfrage an alle die schon mal bei wärmeren Temperturen gelaufen sind. Wieviel soll man da runter rechner von der angestrebten Zielzeit?

Benutzerbild von kaiserswerther kenianer

Drachenlauf- Comeback nach drei Jahren

Dieses Jahr soll es mal wieder so sein. Nach dem ich ihn schon zweimal ausgelassen habe und davor zwar am Start war, aber besser nicht hätte laufen sollen (ich hatte zuvor drei Wochen die Laufschuhe nicht angehabt), will ich es dieses mal wieder wissen.
Natürlich locken mich nicht die Hoffung auf schnelle Zeiten oder gute Platzierungen dorthin. Vielmehr sind es herbstliche Wälder, atemberaubende Anstiege, spektakuläre Aussichten und halsbrecherische Gefällstrecken, die dieses mal eine bessere Vorbereitung erwarten.

Google Links