Kauf doch deine Geschenke über diesen Link und unterstütze damit jogmap.

Topangebot der Woche

Benutzerbild von schilteSechsi

Zeitumstellung

Bei den persönlichen Messages ist noch Winterzeit! :-)

Benutzerbild von strider

Mag ja sein, dass Gänse Rom gerettet haben,

aber ich mag sie trotzdem nicht.

Benutzerbild von strider

Eintracht Stadionlauf - Halbmarathon kann sooo schön sein

Habe ich das geschrieben? Halbmarathon kann schön sein???

Geplant war ein Überraschungsbesuch bei meinen Eltern, weil meine Mutter ihren gerade vergangenen runden Geburtstag nicht feiern wollte. Dann kommt das Fest eben zum Geburtstagskind ;-) Also packten wir das Auto voll und ab auf die Autobahn in den Norden.

Benutzerbild von Carla-Santana

Das Pferdchen möchte wieder mitspielen! ;o)

Der Klippenlauf 2017 (24,7km/600HM, Suunto sagt 542HM, Körper sagt mind. 1000Hm)

war gestern bei herrlichem Sonnenschein und blühenden Kirschbäumen am Straßenrand sowie best präparierten Trails im Teutoburger Wald und auf Teilen des Hermannswegs angesagt.

Eigentlich wollte ich nicht, weil es immer so voll dort unterwegs ist und bei meinem derzeitigen Trainingsstand sowieso keine gute Zeit rauskommen kann.

HASPA la vista - Hamburg 2017 Woche 16/20

Ausgangslage: Ende der Woche steht einziger Test in der Vorbereitung über ca. 20 Km beim Auftakt der Mühlenkreisserie in Werste an. Bis drei Tage vorher Training ohne Einschränkungen, danach Anpassung auf Sonntag. Daher auch Verzicht auf LDL.

Was sah der Plan vor? Insgesamt 95-121 Km

Mo - Interv. 6-8 x 1000m/Pace 3:21 mit 1000m TP
Di - DL bis zu 14 KM /Pace 4:30
Mi - gemäßigter Halbmarathon im MRT + 10 sec/Pace 4:03
Do - DL bis zu 12 km/4:45
Fr - DL bis zu 16 KM /Pace 4:30
Sa - LDL 32 - 35 KM/Pace 4:50 mit Endbeschleunigung
So - Reg. bis zu 10 KM/Pace 5:05 -5:15 oder Pause

Benutzerbild von christine

manchmal...

hat man einfach dusel:
nicht nachgedacht
einfach gelaufen
eingetragen
....
und dann:
15151 jogmap-kilometer

:)

g
c

Benutzerbild von benbohne

Frühling :-))

Donnerstag hab ichs versemmelt. Intervalle im HMT standen auf dem Plan. 3000/4000/5000. Der Syltlauf war grad erst gelaufen und meine Motivation jenseits der Komfortzone zu laufen hielt sich in Grenzen. Eingelaufen und dann los ins erste Intervall. Nach dem ersten Kilometer bin ich einfach stehengeblieben. Das war keine bewußte Entscheidung, ich stand einfach. Da war dann auch klar, dass es manchmal klüger ist auf den Körper zu hören. Also deutlich langsamer weiter, am Ende waren es dann 20 Kilometer im 6er Schnitt. Auch ok.

Ist jemand von euch auch beim Défi dabei?

Nachdem ich letztes Jahr Ultrablut geleckt habe, indem ich mir den "Grand Défi des Vosges" mit 59 stark hügeligen km angetan habe, bin ich dieses Jahr drauf und dran, mir die schönen Nordvogesen noch länger und genauer anzuschauen ;o) - bin beim "Défi des Seigneurs" angemeldet und fange schon bissl an zu hibbeln:

Ist jemand von euch auch dabei? Vielleicht kann man sich treffen und grüßen...
Zum Anmelden ist es aber leider schon zu spät - ausgebucht.

Benutzerbild von yazi

4. Run for Refugees

Mani pejuta von Jogmap hat mich auf den 4. Run for Refugees aufmerksam gemacht. Ich melde mich an und wir verabreden uns. Von Jogmap kenne ich sie gefühlt schon viele Jahre, aber wir haben uns noch nie getroffen, und das soll sich jetzt ändern.

Benutzerbild von Etu58

Man muss ein Ziel haben - Bienenstich - Kerzerslauf/Fribourg

Am Samstag, 18.03.2017 bin ich zum 4. Mal bei den Swiss Season Opening den Kerzerslauf gelaufen. Wie schon früher in meinen Blogs berichtet, gab es wieder eine gute Organisation. Diesmal war sogar die Zugfahrt vom Heimatort bis zum Wettkampfort inklusive, wovon wir auch gerne Gebrauch machten. Das Wetter lies etwas zu wünschen übrig. Es herrschte Dauernieselregen, was dazu führte, dass die Garderoben vor den Starts total überfüllt waren und man sich kaum umziehen konnte mangels Platzangebot.

Google Links